«Borgo San Felice» Im Palazzo des Grafen

Hotel Borgo San Felice, Toskana
© zvg

Toskana-Charme: Das Relais & Châteaux-Hotel Borgo San Felice liegt mitten im Chianti-Gebiet. Liefestyle und Lebenslust im Palazzo.

Die französische Schauspielerin Carole Bouquet wurde als verführerische Melina im Bond-Streifen «007 – In tödlicher Mission» weltberühmt. Heute ist sie unter anderem «Botschafterin» der Hotelvereinigung Relais & Châteaux, empfiehlt ihre liebsten Reiserouten. Madame hat Stil: Sie mag Florenz und Siena, und ganz besonders das «Borgo San Felice» mitten im Chianti-Gebiet.

Das Dorf aus dem 8. Jahrhundert ist liebevoll renoviert, eigentlich ein Hoteldorf. Die luxurlösen 29 Zimmer und 17 Suiten (antike Möbel, Terracotta-Böden, Steinbögen) finden sich in verschiedensten mittelalterlichen Gebäuden. Am liebsten wohnt man natürlich im Palazzo des Grafen von Taja. Treffpunkt am Abend? Das Ristorante Poggio Rosso; Chef Francesco Bracali kocht mit den besten Produkten der Toskana. Relais & Château-Toskana-Trips: drei Nächte ab 666 Euro inkl. Nachtessen.

Auch interessant