Tschuggen Grand Hotel «Drill Sergeant» oder Gourmetwandern?

Wandern zwischen Arosa und Lenzerheide
© Max Schmid / Swiss-Image

Wandern zwischen Arosa und Lenzerheide im «Tschuggen-Stil» Der Küchenchef gibt seinen Gästen einen «Gourmet-Rucksack» mit auf den Weg.

Fünf Trainingseinheiten pro Tag! Für die Gäste des Tschuggen Grand Hotel in Arosa steht ein knallharter «Drill Sergeant» zur Verfügung. Er verlangt eiserne Disziplin und garantiert spürbaren Erfolg …Von den Workout-Sessions des Personal Trainers kann man sich stilgerecht erholen. Im 5000-Quadratmeter-Spa, entworfen von Stararchitekt Mario Botta (3 Nächte ab CHF 1290.–). Eine zweite Tschuggen-«Sommersportart» ist gemütlicher: Gourmetwandern! Man ist unterwegs in der Bergwelt von Arosa und Lenzerheide (mit Wanderkarte, Bergbahn-Freipass und Fernrohr). 15-Punkte-Chef Tobias Jochim füllt den Rucksack mit einem Edel-Picknick und ist auch abends, nach der Wanderung, für den kulinarischen Genuss zuständig (3 Nächte ab CHF 795.–). Inbegriffen: Der Besuch der spektakulären Botta-Bergoase. Und die neue Verbindungsbahn Arosa–Lenzerheide. 

Info www.tschuggen.ch

Auch interessant