Velo-Ferien vor den Toren Berlins Velotipp Brandenburg

Eine Region – tausend Möglichkeiten: Das deutsche Bundesland Brandenburg ist ein Wasser- und Radlerparadies.
Runterschalten in Brandenburg: Das deutsche Bundesland ist ein Erlebnis für Flachland-Streckentester.
Runterschalten in Brandenburg: Das deutsche Bundesland ist ein Erlebnis für Flachland-Streckentester.

Brandenburg ist nicht nur das gewässerreichste Bundesland Deutschlands und erfreut sich als grüne Oase mit 3000 Seen und Teichen immer grösserer Beliebtheit. Das flache Land rund um Berlin gilt auch als Sportler-Mekka: 7000 Kilometer ausgebaute Velostrecken führen durch Deutschlands Skating- und Radregion Nummer 1. Ob Tagesfahrt, Wochenendtrip oder Fernreise, bei Fahrradtouren durch Brandenburg taucht man ein in Naturreichtum und DDR-Geschichte.

Der 106 Kilometer lange Mauerweg beginnt am Brandenburger Tor. In Potsdam passiert man die Glienicker Brücke, auf der Agenten ausgetauscht wurden (Preis p. P. im DZ ab 1060 Franken). Der Oder-Neisse-Radweg führt durch Europas Städte mit Vergangenheit und Zukunft. Weitere Velo-Highlights: die 7- oder 13-tägige Velotour entlang der Havel und die grosse Spreewaldtour ab Cottbus. Alle Touren sind über Railtour Suisse, in 1500 Schweizer Reisebüros und den SBB-Reisezentren buchbar.

Infos: TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Am Neuen Markt 1, 14467 Potsdam, Tel. +49 331 - 200 47 47, service@reiseland-brandenburg.de, www.radeln-in-brandenburg.de, www.railtour.ch

Auch interessant