Säntis Schwägalp Wärmstens empfohlen

Licht aus – Romantik an. Gleich zwei Laternenwege wärmen auf der Schwägalp AR das Herz. Sie laden auf 1352 Metern nach dem Eindunkeln zum Spazieren durch verschneite Wälder ein.
Eindrücklich: Das Nebelmeer auf 2502 Metern Höhe. Von der Schwägalp führt die Schwebebahn auf den Säntis.
Eindrücklich: Das Nebelmeer auf 2502 Metern Höhe. Von der Schwägalp führt die Schwebebahn auf den Säntis.

Der Rundwanderweg ist zwei Kilometer lang, führt durch den Natur-Erlebnispark und ist von Donnerstag bis Samstag beleuchtet. Danach sollte man sich im Gasthaus Passhöhe oder im Berghotel Schwägalp einen heissen Punsch oder ein Fondue gönnen. Das Winterangebot im Berghotel kann sich sehen lassen. Drei Übernachtungen im DZ, ein Appenzeller Dreigänger und eine Fahrt mit der Schwebebahn auf den Säntis kosten CHF 250.– pro Person (Kinder 6 bis 12 Jahre CHF 170.–).

Infos: www.saentisbahn.ch, www.winterpauschalen.com

Auch interessant