Harmonie für Körper und Geist Wellnessparadies Waadtland

Lavey-les-Bains hat das wärmste Thermalwasser der Schweiz. Auch in Yverdonles-Bains und den Grandhotels ist der Verwöhnfaktor hoch.
Abtauchen im Thermalbad von Lavey-les-Bains, mit 36 Grad die wärmste Quelle der Schweiz.
Abtauchen im Thermalbad von Lavey-les-Bains, mit 36 Grad die wärmste Quelle der Schweiz.

Yverdon-les-Bains ist die bekannteste Wellnessregion der Westschweiz. Die Heilquellen des Thermalbades sprudeln seit über 1500 Jahren. Die Quelle liefert in der Sekunde 60 Liter bei einer Temperatur von 29 Grad.

Laveyles-Bains liegt in der Ebene des Rhonetals und ist aus allen Waadtländer Skigebieten gut erreichbar. Eines der Aussenbecken der Thermalquellen weist eine Temperatur von 36 Grad auf und ist somit das wärmste Thermalbad der Schweiz.

Weitere Wellness-Oasen finden sich in den zahlreichen Hotels, in denen es sich bei Massagen und Treatments herrlich verwöhnen lässt. Luxus vom Feinsten bieten unter anderem die Nobelherbergen Lausanne Palace & Spa, Beau-Rivage Palace in Lausanne, Montreux Palace, Le Mirador Kempinski Mont-Pèlerin, Grand Hôtel du Lac in Vevey, Chalet Royalp in Villars und das Hôtel des Trois Couronnes in Vevey.

Infos www.cty.ch, www.lavey-les-bains.ch

Auch interessant