Trendhotel Daniel in Wien Wurm auf dem Dach

Trendhotel Daniel in Wien

Der «Wurm» von Erwin Wurm ist gewissermassen das Wahrzeichen des Hotels Daniel.

Wer in Wien von Schloss Belvedere Richtung Hotel Daniel blickt, wundert sich: Was soll der schräge Wurm auf dem Dach? Richtig, es ist ein Wurm. Der arrivierte Wiener Erwin Wurm hat dieses gekrümmte, blau-weisse Segelboot geschaffen, dem der Sturz in die Tiefe droht. Kunst am Bau! Zum Hotel passts. Das «Daniel» («urban stay, smart luxury») ist eh ganz anders als die üblichen Hotels: eine Réception, die aussieht wie eine Studenten-WG. Möbel, die wild, aber geschickt gemixt sind. Enorm freundliche Übernachtungspreise (ab 95 Euro). Dreh- und Angelpunkt ist die «Bakery»: Hier trifft man sich von 6.30 Uhr bis weit nach Mitternacht. Zum Frühstück, zum Chillen, fürs Business. Die Küche? International und gut. Besitzer Florian Weitzer vergnügt: «Wir realisieren mit Enthusiasmus und Mut unkonventionelle Ideen. Der Wurm von Wurm passt gut zu uns.»

Info www.hoteldaniel.com

Auch interessant