Robinson Club Camyuva, Südtürkei Zu schön, um «nur» faul zu sein

In der Südtürkei gibt es mehr als nur Strand und Sonne. Der Robinson Club Camyuva setzt auf eine Mischung von Sport, Unterhaltung und Wir-Gefühl.
Abendstimmung an der türkischen Riviera: Der Pool vom Robinson Club Camyuva. Der perfekte Ort, um auszuspannen.
Abendstimmung an der türkischen Riviera: Der Pool vom Robinson Club Camyuva. Der perfekte Ort, um auszuspannen.

Lauschige Plätze, um dem gemütlichen Nichtstun zu frönen, hat es im Robinson Club Camyuva mehr als genug: Auf der grossen Liegewiese zwischen den unzähligen Pinien, am Strand mit seinem glasklaren Wasser oder am Swimmingpool, wo den ganzen Tag über coole Chill-out-Stimmung herrscht. Aber wer im «Camyuva» an der türkischen Riviera «nur» auf der faulen Haut liegt, verpasst das Beste. Denn die Möglichkeiten, auf dem 100 000 Quadratmeter grossen Clubgelände einen aktiven und erholsamen Urlaub zu gestalten, sind mehr als reizvoll.

Sportliches Angebot Herz, Körper, Geist und Seele sollen in Einklang gebracht werden. Das Sportprogramm orientiert sich an trendbewussten Gästen, lässt sich individuell gestalten und umfasst etwa Gruppen-Aerobic, Yoga, Aquafit, Fitness-Check oder eine Ernährungsberatung. Spielpartner für «traditionelle» Sportarten wie Fussball, Tennis, Basket- oder Beachvolleyball finden sich problemlos. Wassersportler kommen beim Segeln, Wakeboarden und Tauchen auf ihre Kosten.

Themenabende Bevor die Nacht zum Tag gemacht wird, trifft man sich an der Club-Bar beim Apéro, wo Singles und junge Pärchen in ungezwungener Atmosphäre schnell Anschluss finden. An den verschiedenen Themenabenden fühlen sich Partylöwen in ihrem Element: Für die White-Partys empfiehlt es sich, weisse Kleidung einzupacken. Der elegante Style kommt am Glamour-Abend zum Zug, und wer die harten Klänge mag, tobt sich an der Garage-Party aus.

Das Plus Das «Camyuva»-Resort ist mit dem Gütesiegel Eco-Resort ausgezeichnet und steht für eine hohe Öko-Effizienz. Und der Reiseveranstalter TUI spendet für jede gebuchte Reise einen Franken an die Laureus-Stiftung, die damit sportbezogene Projekte fördert.

Fazit Schnell wird das riesige Clubgelände zum kleinen Dorf, in dem sich im Nu alle zu kennen scheinen. Auch die Achtertische in den Restaurants tragen das Ihre dazu bei, dass die Urlauber die Robinson-Philosophie schnell verinnerlichen und die Mischung aus Sport, Party, Unterhaltung und Erholung mehr schätzen, als einfach «nur» Sonne zu tanken und auf der faulen Haut zu liegen.

Check-In

  • Anreise: Ab Mitte April gibt es tägliche Flüge von Zürich nach Antalya. Transfer im Bus direkt zum Hotel: 1 Stunde
  • Hotel: 362 Zimmer (Einzel- und Doppelzimmer sowie Appartements)
  • Preise: 1 Woche in DZ ab CHF 1668.– (all inclusive, gewisse alkoholische Getränke müssen separat bezahlt werden)

www.robinson.com

Auch interessant