Fashion Sprayen Sie sich das T-Shirt auf die nackte Haut

Nicht das passende Oberteil daheim und der Lieblingsladen hat schon geschlossen? Das T-Shirt aus der Dose könnte da Abhilfe leisten. Ein spanischer Designer erklärt den Hokuspokus.
Revolutionär oder schwachsinnig? Das T-Shirt aus der Dose.
© Imperial College London Revolutionär oder schwachsinnig? Das T-Shirt aus der Dose.

Die spinnen, die Spanier, könnte es da Obelix aus dem Mund rutschen. Und in der Tat ist die Idee, sich sein T-Shirt auf den Körper zu sprühen gewöhnungsbedürftig. Der spanische Designer Dr. Manel Torres hat zusammen mit dem britischen Professor Paul Luckham vom Londoner Imperial-College-Institut «Fabricen», das Kleid aus der Dose, entwickelt.

Innerhalb von 15 Minuten kann sich so jeder sein Wunsch-Shirt entwerfen oder ein kaputtes Kleidungsstück flicken. Das Gemisch aus Baumwollfasern, Gas, bindenden Polymeren und Lösungsmitteln soll dieses Wunder vollbringen. Der Designer erklärt: «Ich wollte wirklich ein futuristisches, nahtloses, schnelles und komfortables Material herstellen.» Zu kaufen gibt's das T-Shirt aus der Dose aber noch nicht, denn die Wissenschaftler möchten noch weiter daran tüfteln. Einen Vorgeschmack aber liefern sie uns in einem Video - Film ab.

Auch interessant