Peugeot RCZ TT à la française

Mit dem RCZ eifert Peugeot dem Audi TT nach. Doch der Franzose ist mehr als nur eine Kopie. Das aufregende Coupé besticht mit Chic und einer gehörigen Portion Sportlichkeit.

Normalerweise werden Peugeot-Modelle mit einer Nummer wie 308 oder 4008 bezeichnet. Schon diesbezüglich fällt der neue RCZ aus dem Rahmen. «Der RCZ ist der erste Vertreter ausdrucksstarker, emotionaler Peugeot-Modelle für anspruchsvolle Kunden, die eine neue Art des Fahrerlebnisses suchen», erklärt Marketingchef Xavier Peugeot. Und ergänzt: «Wir haben versucht, das vor zwei Jahren vorgestellte Konzeptfahrzeug möglichst unverändert in die Serie zu überführen. Der RCZ schlägt als erstes Modell ausserhalb einer Grossserie ein neues Kapitel für unsere 200-jährige Marke auf.»

Der 2+2-Sitzer basiert technisch auf dem 308. Optisch eifert er dem legendären Audi TT nach, gefällt aber mit seiner Neuinterpretation eines emotionalen und sportlichen Coupés. Besonders auffällig sind die beiden Alu-Dachholme, der kesse Hüftknick und natürlich die beiden Wölbungen im Glasdach. Sie sorgen nicht nur für eine spezielle Optik, sondern garantieren auf den zwei Zusatzsitzen im Fond auch etwas mehr Kopffreiheit. Der beste Sitz ist aber sowieso vorne links. Denn der RCZ ist eine reinrassige Fahrmaschine, die durch enge Kurvenkombinationen getrieben werden will.

Die Traktion des Fronttrieblers ist dank elektronischen Helfern exzellent. Und ab 85 km/h fährt zudem automatisch ein Heckspoiler aus und erhöht Anpressdruck und Stabilität. Die Lenkung ist präzise, die Federung sportlich hart. Besonders viel Laune macht der in der Schweiz erst ab Juni erhältliche 200-PS-Benziner. Aber auch der Dieselmotor (163 PS) und der kleine Benziner (156 PS) gefallen und übertragen dank serienmässigem Soundgenerator einen fülligen Motorklang ins schicke Innere. Das macht Laune genauso wie der gegenüber dem Audi TT klar günstigere Preis des Franzosen.

Motoren Benzin 156, 200 PS, Diesel 163 PS
0 bis 100 km/h 7,5 bis 8,4 s
Spitze 213 bis 237 km/h
Verbrauch 5,3 bis 7,3 l/100 km
CO2-Ausstoss 139 bis 168 g/km
Energieeffizienz-Kategorien A bis C
Verkauf ab sofort
Preis ab CHF 39 600.–
Konkurrenten Audi TT, Honda CR-Z, Nissan 370 Z, VW Scirocco u. a.

Unser Urteil Der neue Peugeot RCZ ist ein athletischer 2+2-Sitzer mit einem schicken Interieur. Das Coupé glänzt ausserdem mit sportivem Fahrverhalten, hat aber mit bis zu 760 Liter Kofferraum auch praktische Seiten – und dies alles zu einem äusserst fairen Preis.

Auch interessant