DJ Bobo Über «DGST»: «Wir sind hemmungsloser»

Er sitzt bei der Casting-Show «Die grössten Schweizer Talente» auf dem Jury-Sessel und ist international als Musiker erfolgreich. Mit der «Schweizer Illustrierten» spricht DJ Bobo über seinen Juroren-Job und seine Favoriten.
Strenger Richter: René Baumann, 44, alias DJ Bobo sitzt zum zweiten Mal in der Jury von «Die grössten Schweizer Talente».
© SRF Strenger Richter: René Baumann, 44, alias DJ Bobo sitzt zum zweiten Mal in der Jury von «Die grössten Schweizer Talente».

Herr Baumann, wer siegt bei «Die grössten Schweizer Talente» 2012?
Ich habe fünf Favoriten, die die Zuschauer in den kommenden Wochen kennenlernen. Sie werden das Rennen in den Finalsendungen untereinander ausmachen. So klar wie letztes Jahr mit Maya Wirz ist der Sieger 2012 für mich noch nicht.

Geben Sie uns doch einen Ausblick … Was erwartet uns in der Castingshow?
Weinen, lachen, schreien – alle möglichen Emotionen! Und eine Jury, die sich gegenseitig die Köpfe einschlägt.

Wer traut sich denn am meisten? Christa Rigozzi, Roman Kilchsperger oder Sie?
Wir sind dieses Jahr sicher hemmungsloser untereinander. Christa wird zwischen Roman und mir ab und zu Frieden stiften müssen. Sie hat sich zwar fest vorgenommen, nicht mehr alle jöööh-so-herzig zu finden. Jetzt sagt sie zu 20 von 300 Nein, vorher waren es 10. Und meint dabei schon: «Boah, bin ich streng!»

Und wer ist nun der allerstrengste Juror?
Wieder ich, ganz klar. Es geht gar nicht anders, weil ich halt so bin. Aber ich gebe jedem Kandidaten heuer fünf Sekunden mehr Zeit, mich zu überzeugen.

20 anstatt 15 Sekunden, um DJ Bobo zu überzeugen, dass man etwas kann?
Ja. Ich bin nach wie vor überzeugt, dass 15 Sekunden eigentlich reichen, wenn man in der Jury sitzt. Für die Zuschauer zu Hause ist das wahnsinnig kurz, zu kurz. Deshalb zähle ich, wenn meine Hand schon in Richtung Buzzer zuckt, nun jedes Mal noch bis fünf.

Was, wenn Ihre Kinder Kayley und Jamiro eines Tages auch mitmachen wollen?
Sie haben mich schon während der ersten Staffel gefragt. Ich sagte ihnen: «Wenn ihr etwas wirklich gut könnt, dann auf jeden Fall. Aber vorher nicht.»

Mit welchem Talent könnten Sie uns überraschen? Bobo als Schlangenmensch? Als Schnellstricker, Seiltänzer, Feuerschlucker?
(Lacht.) Ich habe, glaube ich, kein Talent, das man nicht schon von mir kennen würde.

Auch interessant