Honda Civic Versteckte Revolution

Optisch sind die Änderungen kaum zu sehen. Dennoch wurde der neue Honda Civic technisch gründlich erneuert. Nun lockt er als moderner, komfortabler Kompakter zu einem fairen Preis.
Praktisch: Durch die neue Gliederung – weiterhin in zwei Bedienebenen – ist das hübsche Cockpit nun noch übersichtlicher.
Praktisch: Durch die neue Gliederung – weiterhin in zwei Bedienebenen – ist das hübsche Cockpit nun noch übersichtlicher.

Wegen der weltweiten Finanzkrise und dem Tsunami musste Honda die Lancierung der neuesten Civic-Generation um ein Jahr verschieben, erzählt Hiroshi Nomura, Präsident Honda Schweiz. Erst seit Juli läuft die Honda-Produktion wieder normal. «Unsere Ingenieure haben aber nicht geschlafen. Vielmehr nutzten sie die Zeit für Feinschliff und ausführliche Tests. Wir haben mit dem aktuellen Civic gleich zwei Modell-Generationen übersprungen, zusätzliche Technikdetails reingepackt und die Produktionskosten gesenkt.» Dieser Mehraufwand ist bei der mittlerweile neunten Generation spürbar. So gleitet der Civic äusserst komfortabel über den Asphalt und überzeugt mit hoher Lenkpräzision sowie Fahrstabilität. Bewährte Tugenden wie das üppige Raumangebot (Kofferraumvolumen 477 bis 1378 Liter) oder die Variabilität dank den ähnlich einem Kinosessel zusammenklappbaren Rücksitzen sind geblieben.

Und auch optisch wurde der Honda nur behutsam verändert. So wirkt die dritte Bremsleuchte, die sich wie ein Band durch die Heckscheibe zieht und die Rückleuchten miteinander verbindet, nun klar filigraner. Das verbessert die Sicht nach hinten. Auch sonst ist der Civic dank deutlich mehr Fensterfläche übersichtlicher geworden. Überarbeitet wurden auch die kultivierten Motoren (zwei Benziner und ein Diesel). Die Aggregate bieten nun zwar mehr Leistung, brauchen aber dennoch bis zu 20 Prozent weniger Sprit. So begnügt sich der drehmomentstarke 2,2-Liter-Diesel mit lediglich 4,4 l/100 km. Einzig die Sportfreunde müssen sich voraussichtlich noch bis 2013 gedulden. Dann dürfte der rund 250 PS starke Civic Type R zu uns rollen. Ob wieder mit Saugmotor oder doch einem Turbo-Aggregat steht zurzeit allerdings noch nicht fest.

Auch interessant