Nadja Zimmermann Vorbei mit «glanz & gloria»

Moderatorin Nadja Zimmermann verlässt «glanz & gloria». Sie war seit dem Start der Sendung für das People-Magazin des Schweizer Fernsehens tätig.
Nadja Zimmermann, 33, verlässt das People-Magazin «glanz & gloria» nach fünf Jahren.
© SF/Oscar Alessio Nadja Zimmermann, 33, verlässt das People-Magazin «glanz & gloria» nach fünf Jahren.

Moderatorin Nadja Zimmermann, 33, verlässt «glanz & gloria» auf eigenen Wunsch per Ende Mai 2010. Sie arbeitete seit 2005 für das Schweizer Fernsehen und gehörte zum Gründungsteam des People-Magazins.

«Nach fünf Jahren bei ‹glanz & gloria› ist es Zeit für etwas Neues», heisst es beim Schweizer Fernsehen. «Ich möchte wieder vermehrt als Produzentin arbeiten, bin im Moment allerdings auch offen für anderes», sagt Zimmermann. Falls es irgendwann eine Sendung gäbe, die zu ihr passe, könne sie sich auch vorstellen, wieder zu moderieren. Zuletzt hat die Mutter der zweijährigen Mara Malou zweimal wöchentlich durch die Sendung geführt, zudem war sie als Redaktorin tätig.

Der Redaktionsleiter von «glanz & gloria», Martin Boner, bedauert Nadjas Abgang sehr: «Sie hat als Frau der ersten Stunde die Sendung wesentlich mitgeprägt und zum Erfolg massgeblich beigetragen.» Die freie Moderations-Stelle wird ausgeschrieben.

Auch interessant