«The Fontenay» Hamburg Hotel im Park

  
Hotel im Park
© HO

Ein Juwel der europäischen Fünf-Sterne-Hotellerie «The Fontenay» in Hamburg, gebaut von Klaus-Michael Kühne.

Eröffnet! «The Fontenay» in Hamburg empfängt die ersten Gäste – nach langer Leidenszeit, aber dafür ziemlich glanzvoll. Ein City-Resort an der Aussenalster, mitten in einem grossen Park, mit imposanten (Glas-)Fronten, 130 Zimmern und Suiten. Zwei (Wahl-) Schweizer spielen die Hauptrolle: Klaus-Michael Kühne (Kühne & Nagel, Schindellegi SZ) ist der grosszügig-geduldige Eigentümer: «Ich fühle mich mit meiner Heimatstadt Hamburg eng verbunden und möchte mit diesem Solitär die Attraktivität der Hansestadt noch steigern.» Cornelius Speinle ist Chef im Gourmet-Restaurant Lakeside. Er war 2015 im «Dreizehn Sinne im Huuswurz» in Schlattingen TG «GaultMillaus Entdeckung des Jahres» und zuletzt mit 16 Punkten geratet. Highlights im Hotel: Das 27 (!) Meter hohe Atrium. Der Spa hoch über den Dächern Hamburgs mit einem 20-Meter-Infinity-Pool. 

Info www.thefontenay.de

 
 
Auch interessant