Schminktipp 7 Wie die Augen zum Blickfang werden

Unsere Make up-Artistin Sandra Hofer (www.beautystyle.ch) erklärt Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten Ihre Augen richtig betonen und ein schönes Augen Make-up für den Tag schminken können.
Den dunklen Lidschatten trägt man in Form eines Dreiecks am äusseren Augenwinkel auf und lässt die Farbe gegen den inneren Augenwinkel auslaufen. Die Lidfalte schminkt man ebenfalls mit, so erhält das Auge mehr Tiefe und Ausdruck.
Den dunklen Lidschatten trägt man in Form eines Dreiecks am äusseren Augenwinkel auf und lässt die Farbe gegen den inneren Augenwinkel auslaufen. Die Lidfalte schminkt man ebenfalls mit, so erhält das Auge mehr Tiefe und Ausdruck.

[simplex:nid=56,57,14907;]
 

Schritt 1: Grundierung des Auges
Das gesamte Augenlid wird mit einem beigen, matten Lidschatten grundiert, damit die Farben länger halten und sich nicht in der Lidfalte absetzen.
 

Schritt 2: Betonung des äusseren Augenwinkels
Für diese Schminktechnik benötigt man zwei verschiedene Lidschattenfarben - einen dunklen und einen um ca. zwei Nuancen helleren. Man kann die Lidschattenfarbe abgestimmt auf die Augenfarbe wählen oder aber auf die Kleider, die gerade getragen werden.

Grundfarben, die die Augenfarbe speziell herausheben und unterstreichen:

  • Bei blauen Augen sind dies: Lila, Violett, Bronze bis Orange
  • Bei grünen Augen: Violett, Lila, Braun, Grün, Grau,
  • Bei braunen Augen: Violett, Lila Rosa, Braun, Blau
  • Bei graublauen Augen: Violett, Lila und Rosa

Den dunklen Lidschatten trägt man in Form eines Dreiecks am äusseren Augenwinkel auf und lässt die Farbe gegen den inneren Augenwinkel auslaufen. Die Lidfalte schminkt man ebenfalls mit, so erhält das Auge mehr Tiefe und Ausdruck. Mit dem hellen Lidschatten füllt man das ganze Auge bis zum inneren Augenwinkel aus.
 

Schritt 3: Verwischen der Farben / Finish
Damit die Übergänge nicht mehr sichtbar sind, verwischt man mit einem weichen, runden Pinsel die Farben ineinander. Am Schluss setzt man mit einem beigen Glitzerlidschatten (kann auch weiss mit Glitzer sein) ein Highlight unterhalb des Augenbrauenbogens. Am Schluss betonen Sie mit dem dunklen Lidschatten noch das untere Wimpernkränzchen. Um den Augen noch mehr Ausdruck zu geben, darf der Mascara nicht fehlen. Dieser wird in Zickzack-Bewegungen aufgetragen. So werden die Wimpern gleich getrennt und vom Ansatz her getuscht.

Um Akzente zu setzen, kann alternativ zum schwarzen Mascara auch folgende Farbe gewählt werden:

  • Blaue Augen: Dunkelblau, Purpur, Dunkelbraun
  • Grüne Augen: Kastanienbraun oder Plum
  • Braune Augen: Marineblau oder Plum
  • Graublaue Augen: Dunkelgrün, Marineblau oder Türkis

 

Produkte:    

  • Schritt 1: Beiger, matter Lidschatten
  • Schritt 2: Zwei verschiedenfarbene Lidschatten. Einen dunklen und einen, der ca. zwei Nuancen heller ist.
  • Schritt 3: Beigen oder weissen Glitzerlidschatten für das Highlight, den dunkelsten Lidschatten für die Wimpernkranzbetonung, schwarzer Mascara
Auch interessant