1. Home
  2. News
  3. Nach dem Datingshow-Finale: «Bachelor» Dominik Stuckmann stellt Herzensdame Anna seiner Oma vor

Nach dem Datingshow-Finale

«Bachelor» Dominik Stuckmann stellt Herzensdame Anna seiner Oma vor

Auf seine Mutter ist Anna Rossow noch in der Kuppelshow getroffen, jetzt lernte die Herzensdame von «Bachelor» Dominik Stuckmann nach dem Finale auch seine Grossmutter kennen.

Anna Rossow, Karin Stuckmann und Dominik Stuckmann bei dem Treffen in Düsseldorf.
Anna Rossow, Karin Stuckmann und Dominik Stuckmann bei dem Treffen in Düsseldorf. Sevens

Die RTL-Datingshow «Der Bachelor» hat ein neues Traumpaar: Dominik Stuckmann (30) hat sich am vergangenen Mittwoch im Finale für die gebürtige Rostockerin und Wahlhamburgerin Anna Rossow (33) entschieden. Nach den Dreharbeiten konnten die beiden ihre Liebe festigen und sind jetzt ein Paar. Am Donnerstag durften sie nun endlich ihr Versteckspiel beenden und ihren ersten offiziellen Auftritt absolvieren.

Mehr für dich
 
 
 
 

In einem Düsseldorfer Einkaufszentrum stand das verliebte Paar den Fans für Selfies und Autogramme zur Verfügung. «Ich freue mich riesig, dass Anna und ich uns heute im sevens das erste Mal öffentlich zeigen können. Nach dieser unglaublichen Reise der letzten Wochen sind wir wahnsinnig froh, jetzt hier zu sein», erklärte Stuckmann bei dem Event. Die Freude bei dem «Bachelor» wurde noch gesteigert, als es zu einem besonderen Aufeinandertreffen kam: Seine Grossmutter Karin Stuckmann lernte seine Auserwählte kennen.

Stuckmanns Mutter durfte übrigens schon davor die Bekanntschaft mit Anna machen - allerdings war diese zu dem Zeitpunkt noch nicht die Frau an der Seite des «Bachelor». Seine Mama schaute in Mexiko vorbei, um ihrem Sohn bei der Wahl zwischen den letzten fünf Frauen zu helfen - auf Anna als Finalistin tippte sie dabei nicht, bezeichnete sie jedoch als «bezaubernde Frau».

Gemeinsames Leben in Frankfurt

Im Interview mit RTL sprach das Paar am Donnerstag auch über seine gemeinsamen Zukunftspläne. Das Paar freue sich nun vor allem darauf, die «normalen Sachen» zu machen, wie Essen oder ins Kino gehen, erklärte Rossow. Auf Dauer werde das Paar in Frankfurt wohnen, erklärte die 33-Jährige, auf die zunächst ihr normaler Arbeitsalltag in Hamburg wartet. «Wir werden beide pendeln und gucken, wie das läuft.» Die beiden seien schon dabei, die Wohnung einzurichten, fügte Stuckmann an. Zudem will der «Bachelor» laut RTL seiner Partnerin noch dieses Jahr seine zweite Heimat Gran Canaria zeigen. Auch einen Besuch für mehrere Monate können sich die beiden vorstellen.

Von spot on news AG am 1. April 2022 - 12:34 Uhr
Mehr für dich