1. Home
  2. News
  3. Probleme mit Intimität: Bill Kaulitz verrät, warum er immer noch Single ist

Probleme mit Intimität

Bill Kaulitz verrät, warum er immer noch Single ist

Mit seinem neuen Song «HIM» hat Bill Kaulitz ein Geständnis an sich selbst geschrieben. «Ich begann zu erkennen, dass ich Probleme mit echter Bindung und echter Intimität habe», so der Tokio-Hotel-Sänger.

Bill Kaulitz hat Probleme, sich wirklich auf jemanden einzulassen.
Bill Kaulitz hat Probleme, sich wirklich auf jemanden einzulassen. Sony / Christoph Köstlin

Sänger Bill Kaulitz (32) lässt mit der neuen Tokio-Hotel-Single «HIM» tief in seine Seele und Beziehungen blicken.

Als «Geständnis an mich selbst» bezeichnet er den intimen Song, der während einer Studio-Session entstanden ist. Dabei philosophierten die Musiker über «Seitensprünge, Liebe und Beziehungen und die ständige Frage: ‹Warum ist Bill immer noch Single!?›», wie er verrät.

Dabei öffnete sich Bill seinen Kollegen: «Ich erzählte ihnen von meinem Problem, immer das zu wollen, was ich nicht haben kann, und dass ich das Interesse an Menschen verliere, wenn alles zu real wird. Ich schätze, das ist meine Art, mein Herz davor zu schützen, wieder gebrochen zu werden.»

Mehr für dich
 
 
 
 

«Es ist beschissen»

Diese «Selbstverteidigung» hätte ihm gezeigt, dass er Probleme mit echter Bindung und Intimität habe. Deshalb habe er sich unbewusst immer Menschen ausgesucht, die nicht verfügbar oder schlecht für ihn seien. «Weil ich die Aufregung geniesse, jemanden körperlich und emotional nicht ganz zu bekommen.» Letzten Endes würde er eine imaginäre Beziehung sogar einer realen vorziehen, so Bill: «Es ist beschissen...»

Musikalisch erinnert der Song mit stadiontauglichem Refrain und viel Gitarren- und Schlagzeugeinsatz an alte Tokio-Hotel-Zeiten. Im Video trägt Kaulitz seine Verzweiflung in Nachtclub-Aufmachung mit Netz-Top, nietenbesetzen Harness, voluminöser Plüschjacke und auf Lack-High-Heels vor. Ein Snippet des Videos soll auf TikTok sogar direkt geblockt worden sein - eventuell wegen Kaulitz' «Fetisch»-Outfit.

Von spot on news AG am 8. April 2022 - 12:41 Uhr
Mehr für dich