1. Home
  2. News
  3. Chris Töpperwien: Der Currywurstmann ist den Bund der Ehe eingegangen

Jawort für Partnerin Nicole

Chris Töpperwien: Der Currywurstmann ist den Bund der Ehe eingegangen

Auswanderer Chris Töpperwien, vor allem für seine Ausflüge ins Trash-TV bekannt, hat in seiner Wahlheimat USA Freundin Nicole geheiratet.

Chris Töpperwien und Freundin Nicole sind nun Mann und Frau.
Chris Töpperwien und Freundin Nicole sind nun Mann und Frau. imago/Future Image

Gastronom Chris Töpperwien (48), Trash-TV-Fans besser als der Currywurstmann bekannt, ist den Bund der Ehe eingegangen. Die frohe Kunde teilte Töpperwien den rund 150.000 Followern über seinen offiziellen Instagram-Account mit. Zu einer Bilderreihe, die das Paar und selbst den gemeinsamen Familienhund fein herausgeputzt zeigt, schrieb er an seine Partnerin und nun Ehefrau Nicole gerichtet: «Du bist die Person, mit der ich bestimmt bin, den Rest meines Lebens zu verbringen. Nicole Katharina, ich liebe dich!»

Mehr für dich
 
 
 
 

Als Hashtags setzte der 48-Jährige unter anderem «Hochzeit», «Beverly Hills» sowie «Malibu». Eine der Aufnahmen zeigt das Paar verliebt am Strand, ein weiteres Foto präsentiert die Eheringe der beiden im Detail.

Karriere im Trash-TV

Der extrovertierte Unternehmer wanderte vor rund zehn Jahren in die USA aus. Seine TV-Karriere startete er bei der VOX-Sendung «Goodbye Deutschland! Die Auswanderer». Es folgte ein Auftritt in der RTL-Produktion «Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare», damals mit seiner Ex-Frau Magdalèna Kalley. 2019 kam dann seine Teilnahme am Erfolgsformat «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!», wo er den sechsten Platz belegte.

Von spot on news AG am 26. Mai 2022 - 13:00 Uhr
Mehr für dich