1. Home
  2. News
  3. Courteney Cox: Drehbuch zu «Scream 6» ist «wirklich gut»

Rückkehr als Gale Weathers

Courteney Cox: Drehbuch zu «Scream 6» ist «wirklich gut»

Kurz nach Bekanntgabe des geplanten sechsten Teils von «Scream» plaudert die Schauspielerin Courteney Cox aus dem Nähkästchen. Das Drehbuch sei «wirklich gut».

Courteney Cox wird im sechsten Teil von "Scream" zu sehen sein.
Courteney Cox wird im sechsten Teil von "Scream" zu sehen sein. Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Fans der «Scream»-Reihe bekommen in wenigen Monaten Nachschub. Schon jetzt verrät die Schauspielerin Courteney Cox (57), dass sich Horror-Enthusiasten offenbar auf die Fortsetzung freuen können. «Ich weiss nichts über Verträge und den Stand der Dinge, aber ich kann euch sagen, dass es ein wirklich gutes Drehbuch ist», erklärt Cox im Interview mit «Entertainment Tonight». Eigentlich müsse man getötet werden, wenn man darüber spreche und deshalb wolle sie keine weiteren Einzelheiten verraten, scherzt sie.

Mehr für dich
 
 
 
 

Es ist nicht das erste Mal, dass Courteney Cox über das Filmprojekt spricht. Im Podcast «Just For Variety» erzählte sie im März, dass sie das Drehbuch für den kommenden Film erhalten habe. Die Dreharbeiten starten ihr zufolge voraussichtlich im Juni in Kanada. Die Schauspielerin verkörpert im nächsten Film erneut Gale Weathers. Schon seit dem ersten Teil der Reihe aus dem Jahr 1996 ist sie in dieser Rolle zu sehen.

«Scream 6» kommt im Frühjahr ins Kino

Im Februar wurde bekannt, dass ein sechster Teil von «Scream» in Planung ist. Kurz darauf stand auch das Veröffentlichungsdatum fest. «Vergesst nicht euren Wecker zu stellen. Der neue ‹Scream›-Film kommt am 31. März 2023 ins Kino», hiess es in einem Post auf dem Twitter-Account der Streifen. Ob es sich dabei auch um das Startdatum in Deutschland handelt, ist noch nicht klar.

Kürzlich wurde zudem bekannt, dass auch Hayden Panettiere (32), die im vierten Teil zu sehen war, zurückkehren wird. Laut Branchenmagazin «Variety» führen, wie schon beim Vorgänger, Tyler Gillett (40) und Matt Bettinelli-Olpin (44) Regie. Für das Drehbuch sind demnach erneut James Vanderbilt (46) und Guy Busick verantwortlich.

Von spot on news AG am 14. Mai 2022 - 23:40 Uhr
Mehr für dich