1. Home
  2. News
  3. Reise in die Golfregion fällt aus: CSU-Chef Markus Söder wurde positiv auf das Coronavirus getestet

Reise in die Golfregion fällt aus

CSU-Chef Markus Söder wurde positiv auf das Coronavirus getestet

CSU-Chef Markus Söder ist positiv auf das Coronavirus getestet worden, wie er selbst auf Twitter mitteilt. Eine geplante Reise in die Golfregion musste er absagen.

Markus Söder wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Markus Söder wurde positiv auf das Coronavirus getestet. imago/Sven Simon

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (55) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der CSU-Chef am 9. April selbst auf Twitter mit. Eine für die kommenden Tage geplante Auslandsreise müsse er deshalb absagen.

«Jetzt hat es mich nach zwei Jahren doch noch erwischt», twitterte Söder. Ein PCR-Test habe positiv angeschlagen, nachdem er «die ganze Woche täglich zweimal Schnelltests gemacht» habe und diese «immer negativ» gewesen seien. Selbst am Samstagmorgen sei ein Test zuvor noch negativ ausgefallen.

Mehr für dich
 
 
 
 

Auslandsreise in Golfregion fällt aus

Der Wert des PCR-Tests sei «übrigens so, dass eine Ansteckung bisher äusserst unwahrscheinlich war», erläutert der Politiker. «Trotzdem heisst es jetzt in die Isolation. Die Auslandsreise ist damit leider abgesagt.» Geplant war, dass Söder am Sonntag zu einer Reise in die Vereinigten Arabischen Emirate und nach Saudi-Arabien aufbricht.

Von spot on news AG am 9. April 2022 - 15:10 Uhr
Mehr für dich