1. Home
  2. News
  3. Conchita, Bülent Ceylan und mehr: Das sind die Star-Gäste beim deutschen ESC-Vorentscheid

Conchita, Bülent Ceylan und mehr

Das sind die Star-Gäste beim deutschen ESC-Vorentscheid

Wenn am Freitag in der Sendung «Germany 12 Points - der deutsche ESC-Vorentscheid» der Act für den ESC in Turin gekürt wird, werden viele prominente Experten dabei sein. Das sind die Star-Gäste.

Welcher dieser sechs Acts setzt sich am Freitag in der TV-Show "Germany 12 Points - der deutsche ESC-Vorentscheid" durch?
Welcher dieser sechs Acts setzt sich am Freitag in der TV-Show "Germany 12 Points - der deutsche ESC-Vorentscheid" durch? NDR/Hendrik Lüders

Wer soll Deutschland beim Eurovision Song Contest in Italien vertreten? Die britisch-deutsche Musikerin Emily Roberts (28), die Wahl-Wienerin Felicia Lu (26), Promispross Malik Harris (24) aus Landsberg am Lech, Newcomer Eros Atomus (20) aus Flensburg, das Koblenzer Duo Maël & Jonas oder die Band Nico Suave & Team Liebe aus Hamburg und Berlin?

Entschieden wird das in der Live-Show «Germany 12 Points - der deutsche ESC-Vorentscheid», die am Freitag (4.3.) ab 21 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird. Zu sehen ist die Sendung auch auf den Dritten Programmen, ONE, eurovision.de und in der ARD Mediathek.

Mehr für dich
 
 
 
 

Dass die oben genannten Acts ihre Songs performen werden, war bekannt, ebenso dass Barbara Schöneberger (47) wieder durch die Sendung führen wird. Und nun ist ausserdem klar, dass sie auch echte ESC-Experten in der Show begrüssen darf. Wie der NDR am Mittwoch mitteilte, werden Conchita (33), Thomas Hermanns (58), Bülent Ceylan (46) und Jane Comerford (63) an der Show mitwirken.

Conchita, Thomas Hermanns, Bülent Ceylan, Jane Comerford

Conchita ist als Siegerin des ESC 2014 ein grosses Vorbild. Thomas Hermanns ist Moderator, Komiker und einer der prominentesten ESC-Fans in Deutschland. Comedian Bülent Ceylan wird für so manchen Lacher sorgen. Und in Jane Comerford ist eine weitere ehemalige ESC-Kandidatin vor Ort; als Sängerin der Countryband Texas Lightning stand sie 2006 für Deutschland auf der ESC-Bühne.

Neben weiteren Überraschungen, die der Sender verspricht, wird auch «eine besondere Version des ESC-Klassikers ‹Ein bisschen Frieden›» zu hören sein.

Die sechs nominierten Acts waren von einer Fachjury ausgewählt worden. Seit Montag kann im Netz auf den Seiten der ARD-Radiosender abgestimmt werden. Dieses Voting fliesst zu 50 Prozent in die Wertung ein. Und am Freitag sind dann die Zuschauerinnen und Zuschauer der TV-Show an der Reihe; ihr Voting macht die anderen 50 Prozent der Entscheidung aus.

Das Ergebnis wird Moderatorin Barbara Schöneberger am Ende von «Germany 12 Points - der deutsche ESC-Vorentscheid» präsentieren. Der Gewinner-Act wird beim ESC-Finale am 14. Mai in Turin für Deutschland auf der Bühne stehen.

Von spot on news AG am 2. März 2022 - 14:00 Uhr
Mehr für dich