1. Home
  2. News
  3. Franz Beckenbauers Leben wird verfilmt: Klaus Steinbacher wird zum «Kaiser»

Biopic rund um die Fussball-Legende

Drehstart für «Der Kaiser»: Klaus Steinbacher wird zu Beckenbauer

Das Leben von Franz Beckenbauer wird verfilmt. In Prag haben kürzlich die Dreharbeiten zum Biopic «Der Kaiser» begonnen. Die Hauptrolle übernimmt Klaus Steinbacher. So sieht der Schauspieler als Fussball-Legende aus.

Klaus Steinbacher spielt einen jungen Franz Beckenbauer in "Der Kaiser"
Klaus Steinbacher spielt einen jungen Franz Beckenbauer in "Der Kaiser" Stephan Rabold/Arne Rümmler/Bavaria Fiction GmbH/Sky Deutschland GmbH

Franz Beckenbauer (76) ist die wohl schillerndste Figur im deutschen Fussballgeschäft. Der Kaiser, wie die Sportlegende von Fans und Medien oftmals genannt wird, bekommt nun sein eigenes Biopic. Die Dreharbeiten zu dem Film, ein Sky Original, haben kürzlich in Prag begonnen, wie Sky Deutschland mitteilt.

Klaus Steinbacher (28), unter anderem bekannt aus Produktionen wie «Oktoberfest 1900» und der «Das Boot»-Serie, übernimmt die Hauptrolle im passend betitelten Biopic «Der Kaiser». Neben ihm werden unter anderem Kolleginnen und Kollegen wie Ferdinand Hofer (29), Teresa Rizos (35), Stefan Murr (45), Oliver Konietzny (34), Bettina Mittendorfer (51), Heinz-Josef Braun (64) und Sina Tkotsch (31) zu sehen sein.

Mehr für dich
 
 
 
 

Darum geht es in «Der Kaiser»

«Der Kaiser» erzähle die Geschichte Beckenbauers, «der gegen verkrustete Strukturen und überkommene Regeln im Fussball und für ein selbstbestimmtes Handeln als Sportlerpersönlichkeit kämpft». Zugleich lasse er «es sich aber auch nicht nehmen, sein Privatleben unabhängig von den Moralvorstellungen und Erwartungen seiner Zeit frei zu gestalten» und einen «souveränen und emanzipierten Umgang mit den Medien» zu entwickeln.

Die Story des Films erstreckt sich offenbar von den 1960er bis zu den 1990er Jahren und ereigne sich «vor dem Hintergrund atemberaubender Spiele und Turniere, die ihre Höhepunkte in den Weltmeistertiteln von 1974 und 1990 finden». Zudem solle es um die «bunten und lebenslustigen 60er- bis 80er-Jahre [gehen], in denen Beckenbauer das Leben in vollen Zügen geniesst».

Regie führt Tim Trageser (52), das Drehbuch stammt von Martin Rauhaus (64). Ein genaues Startdatum gibt es noch nicht. Es ist aber bekannt, dass der Film Ende 2022 erstmals ausgestrahlt werden soll.

Von spot on news AG am 13. April 2022 - 16:56 Uhr
Mehr für dich