1. Home
  2. News
  3. Jan Hahn: Sat.1 erinnert mit emotionale Zeilen zum ersten Todestag

«Wir werden dich nie vergessen»

Emotionale Zeilen zum ersten Todestag: Sat.1 erinnert an Jan Hahn

Das «Sat.1-Frühstücksfernsehen» erinnert mit rührenden Posts an den verstorbenen Moderator Jan Hahn. «Wir denken gerne an dich zurück und werden dich nie vergessen, lieber Jan», heisst es bei Instagram.

Jan Hahn verstarb am 4. Mai 2021 nach einer Krebserkrankung.
Jan Hahn verstarb am 4. Mai 2021 nach einer Krebserkrankung. imago images/Sven Simon

Sat.1 erinnert an den verstorbenen Jan Hahn (1973-2021). Vor genau einem Jahr, am 4. Mai 2021, erlag der langjährige«Sat.1-Frühstücksfernsehen»-Moderator einer Krebserkrankung. Bei Instagram teilte der Account der Morgensendung einen Post in Erinnerung an Hahn. «Vor einem Jahr ist unser Freund Jan Hahn von uns gegangen. Wir denken gerne an dich zurück und werden dich nie vergessen, lieber Jan», heisst es in dem Beitrag. Dazu ist ein Schwarz-Weiss-Foto des Moderators zu sehen.

Mehr für dich
 
 
 
 

Zusätzlich veröffentlichte der Sender ein Video mit Momentaufnahmen des Moderators: «Jan Hahn hat das Sat.1-Frühstücksfernsehen elf Jahre lang als Moderator, Kollege und Freund bereichert. Auch jetzt - ein Jahr, nachdem er von uns gegangen ist - denken wir gerne an all unsere gemeinsamen Momente zurück.» Seine ehemaligen Kolleginnen wie Alina Merkau (36) oder Annika Lau (43) hinterliessen ein schwarzes Herz-Emoji bzw. einen weinenden Smiley unter dem Post.

Vanessa Blumhagen «kann es immer noch nicht glauben»

Auch seine ehemalige Teamkollegin Vanessa Blumhagen (44) teilte auf ihrem Instagram-Account eine rührende Erinnerung an Hahn. Die Society-Expertin schrieb zu einem Selfie mit Hahn: «Ein Jahr. Ich kann es immer noch nicht glauben, Jan. Ich sehe Dein Gesicht vor mir, ich höre Dich lachen. Du fehlst. Jeden Tag mehr.»

Von 2005 bis 2016 war Jan Hahn beim «Sat.1-Frühstücksfernsehen» zu sehen. Ab 2017 moderierte er bei RTL «Guten Morgen Deutschland». Hahn war dreifacher Vater. Seine jüngste Tochter kam 2019 zur Welt.

Von spot on news AG am 4. Mai 2022 - 15:00 Uhr
Mehr für dich