1. Home
  2. News
  3. Ab 24. März sind sie zurück: Jochen Horst zum «Balko»-Comeback mit Ludger Pistor: «Sind wie Brüder»

Ab 24. März sind sie zurück

Jochen Horst zum «Balko»-Comeback mit Ludger Pistor: «Sind wie Brüder»

Jochen Horst ist als Kommissar Balko zurück, an seiner Seite wieder Ludger Pistor. Trotz langer Funkstille zwischen den beiden seien sie «wie Brüder».

Jochen Horst (re.) als Balko, daneben Ludger Pistor wieder in seiner Rolle als Klaus Krapp.
Jochen Horst (re.) als Balko, daneben Ludger Pistor wieder in seiner Rolle als Klaus Krapp. RTL / Ufa Fiction / Olaf González

Ab diesem Donnerstag (10. März) meldet sich das kultige Ermittler-Duo aus «Balko» wieder zum Dienst. Den ersten Teil der neuen «Balko Teneriffa»-Filmreihe gibt es schon jetzt bei RTL+ und damit zwei Wochen vor der Fernsehpremiere beim TV-Sender RTL (24. März, 20:15 Uhr) zu sehen. Über das Comeback von Balko (Jochen Horst, 60) und Krapp (Ludger Pistor, 62) sagte Horst nun zur «Bild», dass ihm eines sofort klar gewesen sei: «Wenn Ludger mitmacht, bin ich auch dabei. Ich habe schnell zugesagt.»

Mehr für dich
 
 
 
 

Horst hatte bei der Originalserie in den 48 ersten Folgen die Titelrolle verkörpert, danach übernahm Bruno Eyron (57) den Part. Seit seinem Ausstieg 1998, also fast 25 Jahre lang, habe er keinen Kontakt zu seinem ehemaligen TV-Kollegen gehabt, verrät Horst weiter. Dennoch sagt er: «Aber wir verstehen uns sehr gut. Wir sind wie Brüder. Ich weiss, was er denkt. Da muss ich nicht fragen.» Das Wiedersehen nach all den Jahren sei friesisch-herb abgelaufen: «Es gab einen Handschlag und ein leichtes Lächeln. Wie die Norddeutschen eben so sind.»

Action-Comedy auf den Kanaren

«Balko Teneriffa» kommt laut Senderangabe als «mehrteilige Action-Comedy-Filmreihe» daher. Die erste Ausgabe hört auf den Namen «Doppelt hält besser», zum Inhalt heisst es: «Während sich Balko nach dem Tod seiner spanischen Frau voller Selbstmitleid dem Alkohol ergibt, könnte es bei Krapp, der mittlerweile als Ministerialrat des Verteidigungsministeriums tätig ist und nur noch im Privatjet reist, nicht besser laufen. Doch dann wird er nach einer Party des deutschen Waffenherstellers Oswald in Santa Cruz des Mordes an einer Kellnerin beschuldigt.»

Als neues Gesicht wird Alicia Ruíz (Tamara Romera Ginés, 27) die Kommissare unterstützen. Neu ist auch der Standort: Wie der Titel bereits verrät, ermitteln Balko und sein Team nun nicht mehr in Dortmund, sondern auf der Kanareninsel Teneriffa. Als Stargast für das Comeback konnte Uschi Glas (78) gewonnen werden. Sie spielt demnach zum Start «die undurchsichtige Geschäftsfrau Beate Oswald».

Von spot on news AG am 10. März 2022 - 08:41 Uhr
Mehr für dich