1. Home
  2. News
  3. Alec Baldwin will umstrittenen Regisseur Woody Allen interviewen

Gespräch mit umstrittenem Regisseur

«Kein Interesse an Vorurteilen»: Alec Baldwin interviewt Woody Allen

Alec Baldwin will Woody Allen interviewen. Von den Missbrauchsvorwürfen gegen den Regisseur will sich der Schauspieler nicht abschrecken lassen. Die beiden Stars sind befreundet. Baldwin ist einer der wenigen Promis, die Allen öffentlich verteidigen.

Alec Baldwin (l.) und Woody Allen 2013 am Set von "Blue Jasmine".
Alec Baldwin (l.) und Woody Allen 2013 am Set von "Blue Jasmine". imago/Mary Evans

Gegen Filmemacher Woody Allen (86) stehen seit vielen Jahren Missbrauchsvorwürfe im Raum. Alec Baldwin (64) will sich davon offenbar nicht abschrecken lassen. Der Schauspieler wird die Regie-Legende am Dienstag live auf Instagram interviewen.

«Ich bin ganz offensichtlich jemand, der seine eigenen Überzeugungen hat»

Baldwin kündigte das Interview mit einem Video auf Instagram an. Darin hält er das Cover von Woody Allens neuem Buch «Zero Gravity» in die Kamera und wiederholt mehrmals den Termin des Gesprächs: Dienstag, 28. Juni, um 10:30 Eastern Time (in Deutschland 16:30 Uhr).

Mehr für dich
 
 
 
 

Mehr erklärt Baldwin nicht. In seinem Begleittext zu dem Video macht der Darsteller jedoch seine Einstellung zu den Vorwürfen deutlich. «Lassen Sie mich einleitend feststellen, dass ich KEIN INTERESSE an den Vorurteilen und scheinheiligen Beiträgen anderer hier habe», schreibt er. «Ich bin ganz OFFENSICHTLICH jemand, der seine eigenen Überzeugungen hat und dem die Spekulationen der anderen völlig egal sind». Und weiter: «Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Prozess in Form einer HBO-Dokumentation geführt werden sollte, dann ist das Ihre Sache».

«Ich liebe dich, Woody»

Mit dem letzten Satz spielt Alec Baldwin auf die Dokuserie «Allen v. Farrow» an, die HBO im Frühjahr 2021 ausgestrahlt hatte. Darin geht es um die Vorwürfe von Woody Allens Adoptivtochter Dylan O'Sullivan Farrow (36). Sie und ihre Mutter, Schauspielerin Mia Farrow (77), beschuldigen den Regisseur, Dylan als Kind sexuell missbraucht zu haben.

Alec Baldwin und Woody Allen arbeiteten bereits mehrfach zusammen, zuletzt 2013 für «Blue Jasmine». Allen war 2012 auch bei Baldwins Hochzeit mit Hilaria Thomas (38) zu Gast. Die beiden Männer gelten als befreundet. Baldwin war einer der wenigen Promis, die sich in den letzten Jahren öffentlich auf Allens Seite geschlagen haben. «Ich liebe dich, Woody», sagt Baldwin im Video.

Von spot on news AG am 27. Juni 2022 - 13:00 Uhr
Mehr für dich