1. Home
  2. News
  3. Kristina Böhm: Tochter von Karlheinz Böhm zu Gast bei «Unter uns»

Tochter des «Sissi»-Stars dreht wieder

Kristina Böhm: Tochter von Karlheinz Böhm zu Gast bei «Unter uns»

Die Tochter von «Sissi»-Legende Karlheinz Böhm ist zurück. Nach längerer Pause spielt Kristina Böhm eine Rolle bei «Unter uns».

Kristina Böhm ist bald bei "Unter uns" zu sehen.
Kristina Böhm ist bald bei "Unter uns" zu sehen. RTL/Stefan Behrens

Wie ihren Vater, «Sissi»-Star Karlheinz Böhm (1928-2014), hat es auch Kristina Böhm in die Schauspielerei gezogen. Allerdings arbeitet sie nur noch selten vor der Kamera. Für «Unter uns» macht die 1959 geborene Darstellerin jetzt eine Ausnahme. Ab dem 9. Mai spielt Kristina Böhm eine Gastrolle in der langlebigen RTL-Serie.

Kristina Böhm verkörpert in Folge 6862 Heidemarie Wiegandt, eine ehemalige Nachbarin von David Junker (Diego Carlos Seyfarth, 37). Paco (Miloš Vuković, 40) und Jakob (Alexander Milo, 42) suchen das Gespräch mit ihr, um mehr über Davids Vergangenheit zu erfahren. Schliesslich trauen sie ihm immer noch nicht über den Weg. Die Nachbarin hat nur Gutes über David zu erzählen, verrät aber ungewollt ein Familiengeheimnis.

Mehr für dich
 
 
 
 

Nach langer Pause zurück in der Schauspielerei

Nachdem 2004 ihr Mann, Unternehmer Peter Rothen, und 2014 ihr Vater starb, hatte sich Kristina Böhm von der Schauspielerei zurückgezogen. Kristina Böhm war nicht nur als Darstellerin, sondern auch als Autorin und Sängerin aktiv. 1996 nahm sie am «Grand Prix der Volksmusik» teil. Sie engagiert sich für karitative Zwecke, etwa für die Stiftung «Menschen für Menschen» ihres Vaters. Doch die Schauspielerei war immer ihre Lieblingsbeschäftigung. «Ich verkörpere gerne Rollen, die etwas weitergeben.», sagt Böhm gegenüber RTL. «Das mache ich sehr gerne und finde es auch wichtig».

Die «Sissi»-Filme, mit der ihr Vater in den 1950er-Jahren zum Star wurde, schaut sie immer wieder gerne. «Ich bin der grösste Sissi-Fan!» sagt sie laut RTL. «Ich gucke die nicht nur an Weihnachten, sondern eigentlich immer. Ich habe meinen Vater sehr geliebt und vermisse ihn und deshalb schaue ich die Filme wirklich gerne, weil das für mich so ein schönes Gefühl ist».

Von spot on news AG am 2. Mai 2022 - 15:30 Uhr
Mehr für dich