1. Home
  2. News
  3. Legendäres Auto: Jan Fedders Mercedes bringt fast 100.000 Euro ein

Erlös geht an Hamburger Michel

Auktion beendet: Jan Fedders Mercedes bringt fast 100.000 Euro ein

Der geliebte Mercedes des Hamburger Kultschauspielers Jan Fedder ist für fast 100.000 Euro versteigert worden. Die Identität des Käufers ist bisher nicht bekannt.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Jan Fedders geliebter Mercedes Heckflosse 220 SEB war einem unbekannten Bieter fast 100.000 Euro wert.
Jan Fedders geliebter Mercedes Heckflosse 220 SEB war einem unbekannten Bieter fast 100.000 Euro wert. imago images/Lars Berg

Der legendäre Mercedes Heckflosse 220 SEB des verstorbenen «Grossstadtrevier»-Stars Jan Fedder (1955-2019) hat bei einer Versteigerung auf Ebay 97.050 Euro eingebracht. «Ich bin total überwältigt», sagte Marion Fedder am Montag dem Radiosender NDR 90,3. Mit so viel Geld habe sie nicht gerechnet. Die Identität des Käufers ist bisher nicht bekannt.

Fedder sass nicht nur privat hinter dem Steuer des Mercedes. In seiner Paraderolle als Polizist Dirk Matthies fuhr Fedder das Auto auch regelmässig in der beliebten Vorabendserie «Grosststadtrevier».

Das Geld geht an die Hamburger St.-Michaelis-Kirche

Der Erlös der Auktion geht an die Hamburger St.-Michaelis-Kirche. Mit dem sogenannten Michel hatte sich der Schauspieler stets eng verbunden gefühlt. Jan Fedder wurde dort getauft und konfirmiert, auch seine Hochzeit fand dort statt.

Die Kirche und ihre mehr als 60 Mitarbeiter hätten mit den gestiegenen Energiekosten extrem zu kämpfen, erklärte Marion Fedder. «Und wir wollen ein warmes, schönes leuchtendes Weihnachten im Michel haben.» Zuvor hatte sie bereits andere Besitztümer aus dem Nachlass des Schauspielers versteigert. Zum Beispiel kamen für einen Ford Explorer vor zwei Jahren über 60.000 Euro zusammen.

Von spot on news AG am 7. November 2022 - 16:45 Uhr