1. Home
  2. News
  3. Ein Stuttgarter mit Banklehre: «Let's Dance»: Jimmie Surles ist der neue Tanzpartner von Lilly

Ein Stuttgarter mit Banklehre

«Let's Dance»: Jimmie Surles ist der neue Tanzpartner von Lilly

Profitänzer Jimmie Surles springt am Freitag ein und wird mit «Let's Dance»-Rückkehrerin Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg tanzen. Beim Opening der ersten Live-Show war er auch schon zu sehen.

Tanzprofi Jimmie Surles springt am Freitag bei "Let's Dance" ein.
Tanzprofi Jimmie Surles springt am Freitag bei "Let's Dance" ein. imago/APress / imago/Eibner

Profitänzer Jimmie Surles (44) springt am Freitag (4.3.) für den mit dem Coronavirus infizierten Tanzprofi Andrzej Cibis (34) ein und wird mit «Let's Dance»-Rückkehrerin Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg (49) performen. Besonders aufmerksamen Zuschauerinnen und Zuschauern der RTL-Tanzshow könnte er schon aufgefallen sein, denn Surles wirbelte bereits beim Opening der ersten Live-Show mit Moderatorin Victoria Swarovski (28) über die Tanzfläche. Tatsächlich arbeitet er schon seit vielen Jahren hinter den Kulissen der Tanzshow mit.

Mehr für dich
 
 
 
 

Wer ist Jimmie Surles?

Und wer ist der Tänzer, der künftig auch im «Let's Dance»-Rampenlicht steht? «Jimmie Surles kommt aus Stuttgart, hat eine Banklehre gemacht und eigentlich schon sein ganzes Leben lang getanzt - und unterrichtet», verrät der Sender über den erfahrenen Choreografen, der Mitte der 00er-Jahre ein Jahr in Los Angeles, Kalifornien, gelebt, trainiert und gearbeitet hat. Seinen durchtrainierten Körper zieren einige Tattoos, darunter ein Skorpion auf der Brust, wie er auf Social Media zeigt

Surles hat die Choreos für viele Fashionshows entwickelt. Er machte das Catwalk-Training mit den Teilnehmerinnen der «Miss Germany 2021»-Wahl. Fotos davon sind auf Instagram zu sehen. Und er hat als Tänzer mit Megastars wie Mariah Carey (51) - bei den Echo Awards 2005 - oder den Pussycat Dolls (seit 1995) auf der Bühne gestanden. Der irische Musiker Ronan Keating (45) hatte ihn als Tanzcoach engagiert.

Grosses persönliches Engagement zeigt Jimmie Surles auch beim bewussten und offenen Umgang mit psychischen Krankheiten. Regelmässig postet er dazu Fotos, Videos und Gedanken mit dem Hashtag #mentalillnessawareness (Dt. Bewusstsein für psychische Erkrankungen). Vor einer Woche schrieb der tiefgründige Tänzer mit gewohnt freundlichen Worten zu einem Tanzvideo: «Man weiss nie, was eine Person durchgemacht hat oder durchmacht, also möchte ich einfach das Bewusstsein für dieses persönliche Problem schärfen... Und bitte verurteilt niemals eine Person, die die Stärke hat, sich zu öffnen...»

Von spot on news AG am 3. März 2022 - 14:58 Uhr
Mehr für dich