1. Home
  2. News
  3. Procol-Harum-Sänger Gary Brooker ist gestorben

Im Alter von 76 Jahren

Procol-Harum-Sänger Gary Brooker ist gestorben

Der britische Rockmusiker Gary Brooker ist gestorben. Der Sänger und Gründer der Band Procol Harum wurde 76 Jahre alt.

Gary Brooker wurde 76 Jahre alt.
Gary Brooker wurde 76 Jahre alt. imago images/ZUMA Wire

Gary Brooker (1945-2022) ist tot. Der britische Rockmusiker war bekannt als Sänger der Band Procol Harum. Wie die Band auf ihrer Webseite schreibt, sei Brooker bereits am 19. Februar gestorben. Seine Bandkollegen geben seinen Tod mit dem «tiefsten Bedauern» bekannt. Der Musiker sei «ein hell leuchtendes, unersetzliches Licht in der Musikindustrie» gewesen. Er sei in Behandlung wegen einer Krebserkrankung gewesen und «friedlich zu Hause» gestorben.

Mit «A Whiter Shade of Pale» wurden Procol Harum weltbekannt

Gary Brooker wurde 1945 in London geboren. In den 1960er Jahren war er zunächst Mitbegründer der Band The Paramounts. 1967 gründete er dann die Rockgruppe Procol Harum und wurde deren Sänger und Pianist. Besonders bekannt wurde der Song «A Whiter Shade of Pale», der die Hippie-Ära prägte.

Nachdem Procol Harum sich in den 1970er Jahren aufgelöst hatten, strebte Brooker eine Solokarriere an. Der Rockmusiker arbeitete unter anderem mit Phil Collins (71), George Harrison (1943-2001), Eric Clapton (76) und Paul McCartney (79) zusammen. 1991 fanden Procol Harum wieder zusammen, bis zuletzt stand Brooker mit seinen Musikerkollegen auf der Bühne. 2003 bekam er für seine Verdienste den Ordner of the British Empire verliehen.

Von spot on news AG am 22. Februar 2022 - 23:00 Uhr