1. Home
  2. News
  3. 95-jährige Monarchin hat abgesagt: Queen Elizabeth II.: Prinz Charles vertritt sie am Gründonnerstag

95-jährige Monarchin hat abgesagt

Queen Elizabeth II.: Prinz Charles vertritt sie am Gründonnerstag

Queen Elizabeth II. hat erneut einen öffentlichen Termin abgesagt. Prinz Charles und Herzogin Camilla werden die 95-jährige Monarchin am Gründonnerstag vertreten.

Prinz Charles springt für seine Mutter ein.
Prinz Charles springt für seine Mutter ein. imago/i Images

Queen Elizabeth II. (95) hat erneut einen Termin abgesagt. Wie der Buckingham-Palast am Freitag mitteilte, werden ihr Sohn Prinz Charles (73) und seine Ehefrau Herzogin Camilla (74) die Monarchin kommende Woche vertreten. Am Gründonnerstag (14. April) nehmen die beiden demnach an einer Messe in der St.-Georgs-Kapelle in Windsor teil.

Die Messe gehört zu den wichtigsten Terminen im Kalender der Royals. Jedes Jahr verteilt die Queen an diesem Tag «Almosen» an Pensionistinnen und Pensionisten aus der Gemeinde. Es ist das erste Mal, dass Thronfolger Prinz Charles diese Tradition von seiner Mutter übernehmen wird.

Mehr für dich
 
 
 
 

Immer mehr Termine auf Schloss Windsor

Die Queen hatte Termine seit ihrer Covid-Erkrankung im Februar grösstenteils virtuell absolviert. Auch zukünftigen Verpflichtungen wird die Monarchin wohl hauptsächlich von Schloss Windsor aus nachkommen. Grund dafür sind offenbar Probleme mit ihrer Mobilität. «Die Queen hat nicht unbedingt gesundheitliche Probleme, aber Probleme mit ihrer Mobilität», erklärte Royal-Experint Camilla Tominey kürzlich. «Sie kann nicht mehr für längere Zeit stehen oder längere Strecken laufen.» Für bestimmte Termine würde sie aber «Himmel und Erde in Bewegung setzen».

Am 29. März nahm sie an einem Gedenkgottesdienst für Prinz Philip (1921-2021) in der Westminster Abbey teil. Den ersten Todestag ihres Ehemanns am 9. April soll die Monarchin im Privaten verbringen.

Von spot on news AG am 9. April 2022 - 10:59 Uhr
Mehr für dich