1. Home
  2. News
  3. «Second Move Kills»: Doku zeigt fünf Jahre im Leben von Jens Spahn

Ein RTL+ Original

«Second Move Kills»: Doku zeigt fünf Jahre im Leben von Jens Spahn

Die mitunter kometenhafte wie kontroverse Karriere von Ex-Gesundheitsminister Jens Spahn wird in einer neuen Langzeit-Dokumentation beleuchtet. Auch den Privatmann Spahn will «Second Move Kills» zeigen.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Jens Spahn hat seine eigene Doku bei RTL+ bekommen.
Jens Spahn hat seine eigene Doku bei RTL+ bekommen. Foto: RTL

Die Karriere von CDU-Politiker Jens Spahn (42) hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Höhen und Tiefen erlebt. Als einer der beliebtesten Politiker seiner Partei sah er sich ab 2020 plötzlich mit der Corona-Pandemie konfrontiert - und erntete für seine Entscheidungen als Gesundheitsminister mitunter harsche Kritik. Eine neue Doku-Reihe namens «Second Move Kills», die ab dem 2. November auf dem Streamingdienst RTL+ auf Abruf bereitstehen wird, will exklusive Einblicke in das Wirken und Leben von Spahn geben.

Die kommende Dokumentation von Grimme-Preisträger Aljoscha Pause (50) wird aus neun Episoden bestehen und «5 Jahre mit Jens Spahn» zeigen. Die Produktion wolle laut dem Sender ein «vielschichtiges Porträt eines Politikers» zeichnen, das auch seine Zeit vor dem Amtsantritt als Gesundheitsminister - er hatte das Amt 2018 von seinem CDU-Kollegen Hermann Gröhe übernommen - sowie sein Privatleben beleuchtet.

Bekannte Gesichter in und abseits der Politik

Fragen, die Pause unter anderem mit seiner Doku beantworten will: «Doch wer ist der Mann, der schon als Schüler Bundeskanzler werden wollte? Was hat ihn zu dem Politiker gemacht, der er heute ist?» Dafür habe der Filmemacher auch an Krisensitzungen und Auslandsreisen des Politikers teilgenommen. Auch Spahns Ansichten über die Kirche und deren Haltung gegenüber Homosexualität werden ergründet. Spahn ist seit 2017 mit dem Journalisten Daniel Funke verheiratet.

Neben Spahn werden noch viele weitere Politikerinnen und Politiker in «Second Move Kills - 5 Jahre mit Jens Spahn» zu Wort kommen. Darunter laut Pressemitteilung etwa Annalena Baerbock, Annegret Kramp-Karrenbauer, Kevin Kühnert, Armin Laschet, Wolfgang Schäuble und Spahns Nachfolger als Gesundheitsminister, Karl Lauterbach. Weitere aufgeführte Namen sind Wissenschaftsjournalistin und Fernsehmoderatorin Mai Thi Nguyen-Kim, «Hart aber fair»-Moderator Frank Plasberg sowie die Komiker Oliver Welke und Max Giermann.

Von spot on news AG am 30. September 2022 - 16:48 Uhr