1. Home
  2. News
  3. Torwartlegende Ronnie Hellström mit 72 Jahren gestorben

Ex-Torhüter von Kaiserslautern

Torwartlegende Ronnie Hellström mit 72 Jahren gestorben

Die schwedische Torhüterlegende Ronnie Hellström ist tot. Der ehemalige Profisportler ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Sein Heimatverein und der 1. FC Kaiserslautern trauern.

Ronnie Hellström bei seinem Abschiedsspiel für den 1. FC Kaiserslautern im Jahr 1984.
Ronnie Hellström bei seinem Abschiedsspiel für den 1. FC Kaiserslautern im Jahr 1984. imago images / Ferdi Hartung

Der ehemalige Fussballtorhüter Ronnie Hellström (1949-2022) ist tot. Das hat Hammarby IF, der Heimatverein der schwedischen Torhüterlegende, mitgeteilt. Den Klub aus Stockholm habe die Nachricht erreicht, dass Hellström am Sonntagmorgen im Kreise seiner Familie im Alter von 72 Jahren friedlich eingeschlafen sei. Der ehemalige Sportler hatte 2021 öffentlich gemacht, dass er unheilbar an Krebs erkrankt war.

Mehr für dich
 
 
 
 

«Wir sind an diesem Sonntag in tiefer Trauer»

Der Schwede nahm mit der Nationalmannschaft unter anderem an den Weltmeisterschaften in den Jahren 1970, 1974 und 1978 teil. Er spielte von 1974 bis 1984 für den 1. FC Kaiserslautern und bestritt 266 Spiele in der Bundesliga.

Der deutsche Verein trauerte bei Twitter: «Wir sind an diesem Sonntag in tiefer Trauer. [...] Lieber Ronnie, wir danken Dir für die Zeit, die wir beim FCK mit Dir verbringen durften.» Hellström sei «nicht nur ein aussergewöhnlicher Torhüter» gewesen, sondern habe «vor allem als Mensch ganz tiefe Spuren in Kaiserslautern hinterlassen».

Von spot on news AG am 6. Februar 2022 - 18:34 Uhr
Mehr für dich