1. Home
  2. News
  3. «Es ist schwer zu glauben»: Verlobte von Ray Liotta: «Ich vermisse ihn jede Sekunde»

«Es ist schwer zu glauben»

Verlobte von Ray Liotta: «Ich vermisse ihn jede Sekunde»

Ende Mai ist US-Schauspieler Ray Liotta überraschend verstorben. Seine Verlobte Jacy Nittolo spricht jetzt darüber, wie schwierig die vergangenen Wochen für sie waren.

Ray Liotta und seine Verlobte Jacy Nittolo auf einem Event in New York.
Ray Liotta und seine Verlobte Jacy Nittolo auf einem Event in New York. imago images/Pacific Press Agency

Die Nachricht vom plötzlichen Tod von «GoodFellas»-Star Ray Liotta (1954-2022) erschütterte im Mai nicht nur die Filmwelt. In einem bewegenden Instagram-Beitrag erinnert sich nun seine Verlobte, Jacy Nittolo, an den verstorbenen Schauspieler.

Nittolo veröffentlicht eine Reihe von privaten Bildern, die die beiden vorwiegend gemeinsam zeigen. Auf der ersten Aufnahme blickt sich das Paar etwa verliebt in die Augen. «Es ist schwer zu glauben, dass ein Monat vergangen ist», schreibt sie dazu. Es gebe keine Worte dafür, um das zu beschreiben, was jemand nach einem solch «unerwarteten Verlust» durchmachen müsse. «Ich vermisse ihn jede Sekunde jedes Tages», erklärt Nittolo.

Mehr für dich
 
 
 
 

Ein Lichtblick seien «unsere Kinder» Dax, Karsen, Chazz, Jade und Joey. Karsen Liotta (23) stammt aus einer vorangegangenen Ehe des Schauspielers mit Michelle Grace, die anderen Kinder brachte Nittolo mit in die Beziehung.

«Ray und ich teilten eine tiefe Liebe»

«Mein Leben war die letzten Jahre nichts anderes als magisch. Ray und ich teilten eine tiefe Liebe, die ich in meinem Herzen für immer wertschätzen werde», hatte Nittolo bereits vor gut einem Monat bei Instagram erklärt. «Er war alles für mich und wir konnten nicht genug voneinander bekommen», beschrieb sie ihre Beziehung. Liotta und Nitollo hätten die Art von wahrer Liebe geteilt, «von der jeder träumt».

Liotta war im Mai im Alter von 67 Jahren überraschend im Schlaf gestorben, während er sich für Dreharbeiten in der Dominikanischen Republik befand.

Von spot on news AG am 23. Juni 2022 - 18:58 Uhr
Mehr für dich