1. Home
  2. News
  3. «Will & Grace»-Stars trauern um ihren Kollegen Leslie Jordan

Er wurde 67 Jahre alt

«Will & Grace»-Stars trauern um ihren Kollegen Leslie Jordan

Schauspieler Leslie Jordan ist mit 67 Jahren bei einem Autounfall gestorben. Seine Co-Stars aus der Sitcom «Will & Grace» trauern in den sozialen Medien um ihren geliebten Kollegen.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Leslie Jordan starb mit 67 Jahren in Los Angeles.
Leslie Jordan starb mit 67 Jahren in Los Angeles. imago images/MediaPunch/Faye Sadou

Schauspieler Leslie Jordan (1955-2022) ist am 24. Oktober bei einem Verkehrsunfall in Los Angeles ums Leben gekommen. Von 1998 bis 2006 stand er für die beliebte US-Sitcom «Will & Grace» vor der Kamera. Seine Co-Stars trauern auf Social Media um den Darsteller, der mit 67 Jahren verstarb.

Debra Messing und Co. trauern

«Wie kann das sein? Oh, mein lieber Leslie, die ganze Welt hat sich verdunkelt», schreibt etwa Debra Messing (54) auf Instagram, die in der Rolle als Grace Adler neben Jordan zu sehen war. Sie teilt ein Foto, das sie zusammen in der Serie zeigt. «Die Freude und das Vergnügen, die du in mein Leben gebracht hast, waren ein wunderbares Geschenk.»

Megan Mullally (63), die Karen Walker in der Sitcom spielt, erklärt auf Instagram, dass «Ihr das Herz bricht». Sie könne den Tod von Jordan noch nicht glauben. Er sei einer der «ganz Grossen» gewesen. «Die Leute benutzen diesen Ausdruck sehr oft, und ich bin mir nicht sicher, ob er immer zutrifft. Es gibt nicht viele Menschen, die in irgendetwas wirklich grossartig sind.» Aber Jordan sei ein «Virtuose der Komödie» gewesen. Am Ende ihres Beitrags erklärt die Schauspielerin: «Ich liebe dich, Leslie. Vermisse dich bereits.»

Sean Hayes (52) und Eric McCormack (59), die in der Serie Jack McFarland und Will Truman verkörpern, würdigen ebenfalls ihren lieben Kollegen. «Jeder, der ihn jemals getroffen hat, hat ihn geliebt», schreibt Hayes auf Twitter und fügt hinzu: «Es wird nie wieder jemanden wie ihn geben. Ein einzigartiges Talent mit einem riesigen, fürsorglichen Herzen.»

McCormack spricht ebenfalls in einem Tweet sein Beileid aus: «Ich bin erschüttert über den Verlust von Leslie Jordan, dem witzigsten und flirtfreudigsten Südstaaten-Gentleman, den ich je kennengelernt habe.» Er sei rund «30 Jahre zu früh von uns gegangen».

Auch andere Stars zollen ihm Tribut

Demi Lovato (30), die eine Gastrolle in «Will & Grace» hatte, ehrt Jordan ebenfalls. «Mein süsser Leslie ... Dein Lächeln und deine Persönlichkeit erhellten den Raum, als ich dich kennenlernte», schreibt sie in einer Instagram-Story. «Ich fühle mich so geehrt, dich einen Freund nennen zu dürfen. Ich liebe dich, süsser Engel.»

Auch andere Schauspieler wie Andie MacDowell (64) und Dylan McDermott (60) sowie die Country-Legende Dolly Parton (76) drücken in den sozialen Medien ihre Trauer aus. «Ich bin so verletzt und schockiert, als ob ich ein Familienmitglied verloren hätte», erklärt etwa Parton auf Instagram.

Laut «TMZ»-Bericht soll Leslie Jordan noch am Steuer einen medizinischen Notfall erlitten haben, ehe er mit seinem BMW anschliessend in die Fassade eines Gebäudes prallte. Weitere Details sind bislang nicht bekannt. Für seine Rolle in der Sitcom «Will & Grace» wurde er 2006 mit einem Emmy ausgezeichnet. Darüber hinaus war er in den Serien «Boston Public» und «Boston Legal» sowie «Desperate Housewives» oder «American Horror Story» zu sehen.

Von spot on news AG am 25. Oktober 2022 - 14:49 Uhr