1. Home
  2. People
  3. Bachelorette Andrina: «Ich bin in meinem Erbrochenen aufgewacht!»

Die Bachelorette über prägende erste Male

Andrina: «Bin in meinem Erbrochenen aufgewacht!»

Ihr erster Sex war holprig, der erste Liebeskummer grauenvoll und der erste Suff traumatisierend. Warum? Das verrät Andrina Santoro im Gespräch mit SI online.

Andrina Santoro Bachelorette 2019

Andrina Santoro hatte ihren ersten Kuss mit 13, den ersten Sex mit 15 und die erste Wohnung mit 17.

Joseph Khakshouri

Andrina Santoro ist die vielleicht düsterste Bachelorette aller Zeiten. Die 26-jährige Zürcherin suchte auf 3+ die Liebe ihres Lebens und wollte beweisen, dass unter ihrer harten Schale auch ein weicher Kern steckt. Hier spricht die Fitnessinfluencerin über die ersten Male, die ihr Leben geprägt haben.

Andrina, wie war es, das erste Mal verliebt zu sein?
Wow, das war sehr überwältigend. All diese Gefühle. Ich hatte keine Ahnung wohin damit. Ich war rund 16 Jahre alt und schwer in meinen ersten Freund verschossen.

Erzähl uns von deinem ersten Kuss.
Der war gar nicht schön. Ich muss rund 13 Jahre alt gewesen sein. Mein einziger Gedanke war: OMG, was passiert da?!

War der erste Sex besser?
Nicht wirklich. Der war vor allem sehr holprig und nicht sehr romantisch. Es war kein bisschen so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Gut, ich war jung. Circa 16. Als Frau braucht es ja einen Moment, bis man sexuell in die Gänge kommt.

Andrina Santoro Bachelorette 2019

Als Teenager war das Ding mit der Liebe komplex, aktuell aber hat Andrina Santoro Schmetterlinge im Bauch.

Joseph Khakshouri

Wann hast du deine erste Zigi geraucht?
Mit ungefähr 15. Wir wollten cool sein und waren sicher, dass wir dafür rauchen müssen. Wir haben sogar mit irgendwelchen Papieren so zigarettenartiges Zeug geformt und haben daran gezogen.

Wie war dein erster Joint?
Ich musste relativ schnell herausfinden, dass das Kiffen nichts für mich ist. Die ersten fünf Minuten lache ich, danach aber bin ich passiv und in mich gekehrt. Ein Zustand, der mir so gar nicht zusagt.

Erinnerst du dich an deinen ersten Suff?
Natürlich. Ich war ungefähr 16 und so betrunken, dass ich im Zug einen Filmriss erlebte. Irgendwann aber wachte ich daheim in meinem Erbrochenen auf. Das war grauenvoll.

Wann bist du in deine erste eigene Wohnung gezogen?
Ich bin sehr früh weg von daheim. Mit 17. Ich zog damals mit meinem Bruder aus. Als ich dann volljährig war und mein eigenes Geld verdiente, habe ich meine erste eigene kleine Wohnung in Zürich bezogen.

Wie war dein erster One Night Stand?
Ich weiss, dass das jetzt merkwürdig klingt, aber ich hatte noch nie einen. Sex ganz ohne Gefühle und Verbindung ist nichts für mich.

Was hast du geklaut, als du zum ersten Mal gestohlen hast?
Das waren günstige Ohrringe.

Das erste Tattoo, das du dir hast stechen lassen?
Das war ein Tribal Tattoo seitlich des Bauchnabels. Ich war damals 16. Ich habe das Sujet derweil überstechen lassen.

Von Maja Zivadinovic am 19. Mai 2019