1. Home
  2. People
  3. Rapper Sido und Moderatoron Charlotte Würdig trennen sich

Nach acht Jahren

Ehe-Aus bei Sido und Charlotte Würdig

Sie galten lange als eines der ganz grossen Traumpaare der deutschen Show-Szene. Nun gibt Charlotte Würdig ganz unerwartet die Trennung von Rapper Sido bekannt.

Charlotte Engelhardt und Sido nach schwanger Baby privat Facebook

Gehen von nun an getrennte Wege: Rapper Sido und Charlotte Würdig.

via Facebook.com

Im Jahr 2012 hing der Himmel für sie voller Geigen. Damals gaben sich Sido, 39, und Charlotte Würdig, 41, das Ja-Wort.

Im August 2013 kam der erste gemeinsame Sohn zur Welt. Im April 2016 rundete der zweite Bub des Rappers und der Moderatorin das Familienglück ab.

Nun ist die Liebe des Paares erloschen. Per Insta-Story lässt Würdig das Ehe-Aus verlauten. 

Trennung Sido und Charlotte Würdig

Mit diesen Worten gibt Charlotte Würdig ihre und Sidos Trennung bekannt.

instagram.com/charlottewuerdig
Mehr für dich

Sido äussert sich nicht zum Liebes-Aus

Was genau zur Trennung geführt hat, verrät Würdig nicht. Ihren Zeilen ist jedoch zu entnehmen, dass das Paar in Frieden getrennte Wege geht und viel Wert darauf legt, als liebende Eltern weiterhin ein Team zu bleiben.

Paul Hartmut Würdig, so Sido bürgerlich, äussert sich bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht zum Ehe-Aus.

Zweite Promi-Trennung innerhalb einer Woche

Nebst Würdig gaben diese Woche auch Luca Hänni, 25, und seine Michèle Affolter, 27, ihre Trennung bekannt. Der Ex-«DSDS»-Sieger, der zurzeit bei der RTL-Sendung «Let's Dance» mitwirkt, und die Lehrerin waren rund ein Jahr zusammen. 

Auf Instagram verabschiedet sich Hänni mit einem emotionalen Post von seiner Ex-Freundin.

Von Maja Zivadinovic am 14.03.2020
Mehr für dich