1. Home
  2. People
  3. Niki Laudas Familie nimmt in einer emotionalen Trauerfeier Abschied

Die Familie nimmt Abschied

Emotionale Trauerfeier für Niki Lauda

Familie und Freunde nehmen Abschied von Rennfahrer-Legende Niki Lauda, †70. Im Wiener Stephansdom ist sein Sarg öffentlich aufgebahrt. Für die Trauerfeier haben seine zweite Ehefrau Birgit und die Söhne Laudas Helm auf dem Sarg niedergelegt.

Trauerfeier Niki Lauda
Heute Mittwoch findet im Wiener Stephansdom die Trauerfeier für Niki Lauda statt. Imago

Emotionaler Abschied für eine Rennfahrer-Legende: Heute Mittwochmorgen ist der Sarg von Niki Lauda, †70, in den Wiener Stephansdom getragen worden. Dort ist der Sarg heute öffentlich aufgebahrt. Am Vormittag nahmen seine engsten Angehörigen Abschied vom verstorbenen Formel-1-Fahrer. Laudas zweite Ehefrau Birgit, 40, hat zusammen mit seinen Söhnen Lukas und Matthias den roten Helm von Niki Lauda auf den Sarg gelegt.

Lange Gästeliste

Ab 13.00 Uhr findet in Wien die Trauerfeier statt. Familie Lauda erwartet viele prominente Gäste: So soll etwa Arnold Schwarzenegger, 71, eine Abschiedsrede halten. Weitere Gäste sind unter anderem die Formel-1-Piloten Lewis Hamilton, David Coulthard oder Nico Rosberg. Schlagerstar Andreas Gabalier erscheint in kurzen Lederhosen. Schauspieler Daniel Brühl hat in «Rush» Lauda gespielt und nimmt ebenfalls an der Beerdigung teil. Aus der Politik sind Bundespräsident Alexander van der Bellen und der abgesetzte Bundeskanzler Sebastian Kurz anwesend.

Horrorcrash auf dem Nürburgring

Dieser Unfall veränderte das Leben von Niki Lauda

loading...
Nach dem Unfall auf dem Nürburgring 1976 war der dreimalige Formel-1-Weltmeister Niki Lauda fast eine Minute in seinem brennenden Formel-1-Rennwagen gefangen. Doch sein eiserner Wille trieb ihn weiter an. Kurze Zeit später sitzt er wieder in seinem Rennwagen.  

Er verstarb 70-jährig

Der ehemalige Rennfahrer verstarb am 20. Mai 2019 im Alter von 70 Jahren. Das gab seine Familie in der Nacht auf Dienstag bekannt. Eine Sprecherin der Fluggesellschaft Laudamotion, dessen Namensgeber Niki Lauda ist, schrieb im Namen der Familie Lauda: «In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser geliebter Niki am Montag, den 20.05.2019 im Kreise seiner Familie friedlich entschlafen ist. Seine einzigartigen Erfolge als Sportler und Unternehmer sind und bleiben unvergesslich.»

Von Evelyne Murer am 29. Mai 2019