1. Home
  2. People
  3. Heidi Klum und Tom Kaulitz: Hochzeit ohne Handys

Neue Details bekannt

Heidi Klum verbietet an ihrer Hochzeit Handys

Wenn es um ihre Hochzeit geht, lässt sich Heidi Klum nicht lumpen. Für die Vermählung mit Tom Kaulitz soll das Model rund 100 Gäste auf eine Luxus-Jacht eingeladen haben. Die Party-Truppe wird es angeblich Anfang August auf Capri krachen lassen. Wer auf die Jacht will, muss aber das Handy abgeben.

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Tom Kaulitz und Heidi Klum sollen sich Anfang August auf Capri das Jawort geben. Getty Images

Daraus, dass er vergangenen Dezember vor ihr auf die Knie ist, hat sie kein Geheimnis gemacht. Wenn es aber um die Details ihrer Hochzeit geht, schweigen Heidi Klum, 45, und Tom Kaulitz, 29. Zumindest normalerweise.

Im Februar liess Heidi dennoch durchsickern, wer eine tragende Rolle bei der Zeremonie spielen wird. Im Interview mit «US Weekly» sagte sie: «Mit vier Kindern ist das alles ganz einfach. Ich habe schon zwei Brautjungfern und zwei männliche Trauzeugen.» Helene, 14, Henry, 13, Johan, 12, und Lou, 9, seien schon ganz aus dem Häuschen - wie auch Heidis Ex-Mann Seal, 55. Alle freuten sich auf Heidis Hochzeit mit dem Tokio-Hotel-Gitarristen.

Das Hochzeitsmotto soll «Forever young» lauten

Heute Montag lässt «bild.de» weitere Hochzeits-Bomben platzen. So will die Zeitung erfahren haben, dass die Trauung Anfang August auf einer Luxus-Jacht bei Capri geplant ist. Es sollen rund 100 geladene Gäste mit Klum und Kaulitz feiern. Ebenfalls fest stehen soll das Motto: «Forever young». In der Hochzeitseinladung wird um passende Kleidung gebeten.

In Sachen Musik soll das Brautpaar zwei internationale und einen deutschen Act gebucht haben. Um wen es dich dabei konkret handelt, ist unklar.

Das Liebes-Chamäleon

Heidi Klum: Mit jedem Mann ein neuer Look

Heidi Klum Ric Pipino
Heidi Klum und Bill Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz
Jungbrunnen Liebe: Am liebsten wäre die Model-Mama mit ihrem neuen Freund wohl den ganzen Tag im Eva- und Adamskostüm, so wie auf diesem intimen Instagram-Post. Instagram/Heidi Klum

Wer sich aber auf eine Foto-Flut bei Instagram freut, muss jetzt stark sein: Heimliche Fotos sind verboten. Die Gäste müssen sogar ihre Handys abgeben, will das Boulevardblatt weiter wissen. Der offizielle Grund: Die Signale könnten die Steuerung von Foto-Drohnen stören.

Heidis Familie bei der Besichtigung eines Schlosses gesichtet

Offiziell haben Heidi und Tom diese Hochzeits-Details (noch) nicht bestätigt. Gut möglich, dass sich die Turteltauben einen Spass daraus machen, gezielt Klatsch zu streuen. So hiess es Mitte April noch, dass das Fest im Schloss Bensberg in Heidis Geburtsstadt Bergisch Gladbach über die Bühne gehen wird.

Das Gerücht entstand, nachdem Tom Kaulitz, Heidi Klums Mutter Erna Klum, 72, und Bruder Michael, 54, bei der Besichtigung des Barockschlosses gesichtet wurden.

Heidi Klum und Tom Kaulitz knutschen
Sind immer noch verliebt wie am ersten Tag: Heidi Klum und Tom Kaulitz. Instagram

Ganz egal, wann und wo sich das Paar das Jawort geben wird: Es bleibt spannend in Sachen Klum-Kaulitz-Hochzeit. Und so, wie wir Heidi kennen, werden am Schluss doch noch gefühlte 1000 Bilder der Traumhochzeit ihren Weg zu Instagram finden.

Von Maja Zivadinovic am 13. Mai 2019