1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Adele bringt neue Musik mit «Easy On Me»: Die unglaubliche Verwandlung der Sängerin

Jetzt folgt neue Musik

Adeles Verwandlung ist fast zu krass, um wahr zu sein

Die Fans sind aus dem Häuschen: Endlich hat Sängerin Adele neue Musik angekündigt. Doch für den Release ihrer Single hat sich Adele nicht nur sechs Jahre Zeit gelassen, sondern sich selbst auch einem komplettem Make-over unterzogen.

Adele

Ist mit neuem Song wieder da: Sängerin Adele.

NBCU Photo Bank via Getty Images

Sechs Jahre mussten sie sich gedulden. Nun endlich können sich die Fans von Sängerin Adele, 33, auf neue Musik freuen. Wie die Britin nun auf ihrem Instagram-Account angekündigt hat, erscheint am 15. Oktober ihre neue Single «Easy On Me».

Mehr für dich

In dem mehr als haben Jahrzehnt hat sich einiges verändert. Nicht nur die Welt ist mit einer Pandemie eine andere geworden, auch Adele hat sich neu erfunden. Ob das auch auf ihre Musik zutrifft, ist nach dem kurzen Teaser nicht klar – die melancholischen Klavierklänge allerdings lassen vermuten, dass Adele ganz im alten Look daherkommt. Zumindest dahingehend, was das Musikalische betrifft.

Denn rein optisch hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Obwohl das beinahe untertrieben ist. Denn die Sängerin hat sich einem Komplett-Make-over unterzogen, trägt ihre Haare nun auch schon mal streng nach hinten gesteckt – und hat sich gemäss eigenen Aussagen offiziell halbiert. Rund 45 Kilogramm soll die Sängerin abgenommen haben. Und auch sonst hat sich in Sachen Style einiges verändert, wie ein Blick zurück zeigt. 

2008

Adele
Getty Images

Vor 13 Jahren erscheint Adeles erstes Album «19». Die Sängerin ist damals ebenso alt und zeigt sich noch zurückhaltend gestylt auf dem roten Teppich. Erste Erfolge feiert sie allerdings schon da: Auf dem Album sind Hits wie «Chasing Pavements» oder «Make You Feel My Love» zu finden.

2010

Adele
Getty Images

2010 startet Adele so richtig durch – auch weltweit. Mit ihrem Hit «Rolling In The Deep» hat sie ihren ersten Nummer-eins-Hit und heimst Platin um Platin dafür ein. In der Öffentlichkeit gibt sich die Sängerin nach wie vor bodenständig und macht den 50er-Jahre-Look zu ihrer Signatur. 

2012

Adele
FilmMagic

Der Siegeszug der Sängerin hält auch im Folgejahr an. Ihre Platte «21» ist das meistverkaufte Album des 21. Jahrhunderts in Grossbritannien, Adeles Lieder werden allesamt zu Hits. «Set Fire To The Rain», «Someone Like You» – die Liste ist lang. Und die Ausbeute an den Grammy-Awards entsprechend gross. Adele räumt gleich in sechs Kategorien ab und wird spätestens da zum absoluten Weltstar. Ihrem 50er-Look bleibt sie dabei treu.

2013

Adele
WireImage

Anfang Januar 2013 zeigt sich Adele zum ersten Mal nach der Geburt ihres Sohnes Angelo wieder in der Öffentlichkeit. Dieser ist im Oktober 2012 zur Welt gekommen, im selben Jahr, als Adele den Hit für den neuen James-Bond-Streifen lieferte: «Skyfall». 

2016

Adele
WireImage

Die Auftritte danach sind rar, nur an grossen Galas tritt die Sängerin auf. 2016 hat sie wieder allen Grund, um sich rauszuputzen: Ende 2015 bringt sie ihr neues Album «25» heraus. Die Single «Hello» schlägt ein wie eine Bombe – und bringt Adele zurück ins Rampenlicht. Dass es so lange still um sie geworden ist, hängt auch mit ihrem Sohn zusammen. «Ihr wisst ja, das Leben ist dazwischengekommen», sagt Adele. 

2017

Adele
WireImage

So pompös und charakteristisch im Fifites-Look ihre Auftritte noch immer sind, so erfolgreich ist Adele auch mit ihrer Musik weiterhin unterwegs. Bei den Grammys 2017 wiederholt sich das Bild von der Austragung fünf Jahre zuvor: Adele ist voll beladen mit Auszeichnungen, insgesamt deren fünf holt sie nach Hause. Doch danach wird es still um sie. 2019 lässt sie sich von ihrem langjährigen Partner Simon Konecki scheiden, neue Musik ist erst einmal kein Thema. 

An Rapper Drakes 33. Geburtstag ist Adele dann endlich mal wieder zu erspähen. Und das Internet droht auszuflippen: Ganz offensichtlich hat Adele viel Gewicht verloren. «Früher habe ich geweint, jetzt schwitze ich», ist ihre Erklärung dazu. 

2020 dann zeigt sich Adele hochoffiziell zum ersten Mal in neuer Hülle. Sie hostet die US-Sendung «Saturday Night Life», wo sie ganz offen ihren neuen Körper anspricht. «Ich weiss, ich sehe anders aus, seit ihr mich das letzte Mal gesehen habt», sagt sie. «Aber wegen der Covid-Massnahmen und den Reiseeinschränkungen musste ich leichter reisen.» Das Resultat? «Ich konnte nur die Hälfte von mir mitbringen und das ist die Hälfte, für dich mich entschieden habe.» Insgesamt rund 45 Kilogramm soll Adele verloren haben. Ihre neue Figur zeigt sie fortan regelmässig auf ihrem Instagram-Profil, so auch kurz nach ihrem Geburtstag.

Und nun also sieht Adele so aus: erschlankt, stark geschminkt, chic zurechtgemacht. Bei der Sängerin läuft es wie geschmiert: Zuerst machte sie kürzlich ihre neue Liebe zu Sportagent Rich Paul öffentlich, nun kündigt sie neue Musik an. Und es ist den Fans herzlich egal, wie sie dabei aussieht – die freuen sich einfach darauf, ihr grosses Idol wieder singen zu hören. Die Begeisterung nach dem Song-Teaser ist schon mal gross, wie einer von ihnen stellvertretend schreibt. «Ich nach 20 Sekunden: Das ist der beste Song, den ich je gehört habe!» 

Von rhi am 07.10.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer