1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. John Legends Frau Chrissy Teigen lässt sich ihre Brustimplantate entfernen

Leb wohl, Silikon

Chrissy Teigen verabschiedet sich von ihrem XL-Vorbau

Model Chrissy Teigen sagt ihrem üppigen Vorbau Adieu. Die Ehefrau von John Legend kündigt die Entfernung ihrer Brustimplantate gewohnt humorvoll an.

Placeholder

Zeigte gerne, was sie hat (einsetzen lassen): Chrissy Teigen.

WireImage

Mit einem Tweet sorgte Chrissy Teigen, 34, am Dienstag für Aufsehen: Sie informierte ihre Follower darüber, dass jeder in L.A. gratis auf das Coronavirus getestet werden könne. «Ich habe eine Operation und musste mich ebenfalls testen lassen.»

Ihre Fans gerieten darob in Aufruhr und sorgten sich um das Model. Das aber sorgte für Beruhigung und teilte ihren Anhängern mit, dass es sich bei der Operation lediglich um eine Silikonentfernung handelt.

Sie lässt sich die Brüste entfernen

«Ich kriege meine Brüste raus», schrieb Teigen zu einem Bild, das sie oben ohne zeigt. Ihre Brüste seien lange Jahre grossartig für sie gewesen, «aber jetzt bin ich einfach durch damit», erklärte Teigen ihren Schritt. «Ich würde gerne wieder den Reissverschluss eines Kleides meiner Grösse schliessen und bequem auf dem Bauch liegen können.»

Mehr für dich

Für sie sei das keine grosse Sache, hält sie weiter fest. Und fügt humorvoll an: «Es ist alles okay. Ich werde immer noch Brüste haben, sie werden allerdings aus purem Fett bestehen. Das ist alles, was eine Brust überhaupt erst ist: ein dummer, wundersamer Sack Beutel voller Fett.»

Wann genau sie ihre Brüste verkleinern lassen wird, verriet die zweifache Mama nicht. Sie teilte nur mit, dass sie sich «bald» operieren lassen werde.

Ihre Brüste feierten vor kurzem Geburtstag

Erst im März hatte Chrissy Teigen ihr zehnjähriges Silikon-Jubiläum gefeiert. Sie postete Bikini-Bilder von sich auf dem Laufsteg und gratulierte ihrem üppigen Dekolleté zum langen Bestehen. «Herzlichen Glückwunsch diesen Brüsten zum Zehnjährigen!», schrieb sie damals. 

Auch Anja Zeidler hat es hinter sich

Chrissy Teigen ist nicht die erste Promi-Dame, die sich Brust-Implantate wieder herausnehmen lässt. So verabschiedete sich auch das ehemalige Fitnessmodel Anja Zeidler, 26, von seinen 819 Gramm schweren Silikonkissen. 2017 liess die Luzernerin ihren Vorbau wieder auf Ursprungsgrösse zurückformen, nachdem sie sich 2014 erstmals Implantate hatte einsetzen lassen. Den Eingriff konnte sie damals kaum erwarten. «Ich freue mich so darauf, endlich wieder ganz ich zu sein. Das Silikon fühlt sich nur noch fremd und deplatziert an.»

Placeholder

Anja Zeidler liess sich ihre Implantate 2017 entfernen. «Der Eingriff ist der letzte Schritt auf meiner Reise zurück zu mir selber.»

Amanda Nikolic
Von Ramona Hirt am 29.05.2020
Mehr für dich