1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Daniela Büchner bangt wegen Coronavirus um Faneteria von Malle-Jens

Corona gefährdet Fan-Café von Malle-Jens (†)

Danni Büchner bangt um das Vermächtnis ihres Mannes

Anderthalb Jahre nach dem Tod ihres Mannes fürchtet Daniela Büchner um das Vermächtnis des kultigen TV-Auswanderers. Ob das Fan-Café von Malle-Jens (†), die Faneteria, die Corona-Krise übersteht, bleibt offen.

Placeholder

Sieht sich mit weiteren Zukunftssorgen konfrontiert: Daniela Büchner.

Getty Images

Die Corona-Krise hat die Welt noch immer fest im Griff. Stark vom Virus betroffen ist Spanien. Nach siebenwöchiger strenger Ausgangssperre bis Anfang Mai droht dem südeuropäischen Staat eine zweite Welle. Insbesondere Katalonien im Norden Spaniens ist davon betroffen, weshalb lokal bereits neue Ausgangssperren verhängt wurden.

Vergleichsmässig wenige Fälle verzeichnet die Baleareninsel Mallorca. Doch die wirtschaftlichen Folgen kriegt der Touristen-Hotspot dennoch in aller Deutlichkeit zu spüren. Gerade erst wurde der Ballermann, die Party-Meile Mallorcas, geschlossen, nachdem ohne Masken und Mindestabstand gefeiert worden war.

Mehr für dich

Zu den Leidtragenden davon zählt auch Daniela Büchner, 42. Die Reality-TV-Darstellerin, bekannt aus der Auswanderer-Sendung «Goodbye Deutschland!», fürchtet wegen der strengen Auflagen und fehlender Gäste um die Existenz ihres Fan-Cafés, der Faneteria. 

 

Mit Malle-Jens aufgebaut

Das Café hatte sie vor zwei Jahren mit ihrem im November 2018 verstorbenen Ehemann Jens Büchner, †49, eröffnet. Nach Malle-Jens' Krebstod holte sie sich Tamara, 28, und Marco Gülpen, 56, ins Boot, mit denen sie im Anschluss eine sehr erfolgreiche Saison bestritt.

 
Placeholder

Grosse Liebe: Daniela und Jens Büchner lernten sich 2015 kennen. Ein Jahr später kamen ihre Zwillinge zur Welt, ein weiteres Jahr danach heirateten sie. Büchner starb Ende 2018 an den Folgen von Lungenkrebs.

Getty Images

Auf der Erfolgswelle hätte Büchner auch jetzt surfen wollen – doch dann kam Corona. Mittlerweile dürfen Bistros und Restaurants auf Mallorca zwar wieder Gäste bewirtschaften, allerdings nur unter strengen Schutzmassnahmen und unter Androhung hoher Bussen bei einem Vergehen. Zumal sind in Cala Millor, wo sich das Café befindet, bislang nicht ein Viertel der Hotels geöffnet. Die Anzahl Touristen ist damit niedrig.

Die Entscheidung, ob sie die Faneteria unter diesen Umständen aufmachen will, fiel Büchner nicht leicht, wie sie bei «Goodbye Deutschland» berichtet hat. «Es ist auch schwierig zu sagen, du machst dann und dann auf und es ist vielleicht keiner da», sagte sie. «Das kostet auch alles Geld.» Zudem setzen sie die Auflagen unter Druck. «Ich will, dass das alles geregelt ist und wir die Regeln einhalten. Am Ende bringt uns das nichts, wenn wir einfach aufmachen, irgendetwas riskieren.»

Eröffnung vorerst erfolgreich

Trotz aller Zweifel haben sich Büchner und ihre Geschäftspartner letztlich für die Eröffnung entschieden. Denn an der Faneteria hängt ihre Existenz. «Für mehrere Monate reicht das Ersparte nicht aus», sagte Büchner ganz offen. 

Seit Mitte Juli ist das Café nun wieder offen – wenn auch zu reduzierten Öffnungszeiten und mit weniger als zwei Dritteln der Sitzplätze. Der Start ist verheissungsvoll verlaufen. Dennoch fürchtet sich Büchner vor der Zukunft – der finanziellen, aber auch der gesundheitlichen. «Wir alle haben ein bisschen Angst vor der zweiten Welle, wir waren drei Monate fast eingesperrt. Ein Stück weit denkst du: Was passiert, wenn alle wieder reinkommen?» Insbesondere ihre eigene Gesundheit macht Büchner Sorgen. «Wenn ich krank werden sollte – meine Kinder haben nur mich...»

Fünf Kinder

Seit dem Tod ihres Mannes zieht Danni Büchner ihre Kids alleine gross. Joelina, 20, Volkan, 18, und Jada, 14, stammen aus einer früheren Beziehung ihrer Mama. Aus der Ehe mit Jens stammen die Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani, 4.

Familie Büchner erlangte in der Auswanderer-Serie «Goodbye Deutschland!» grosse Bekannt- und Beliebtheit. Jens war 2010 mit seiner damaligen Lebensgefährtin Jennifer Matthias nach Mallorca ausgewandert, ehe er 2016 Danni kennenlernte und mit ihr sein Leben weiterführte. Nach kurzer, schwerer Krankheit verstarb der TV-Star im November 2018 an den Folgen von Lungenkrebs. 

Von Ramona Hirt am 29.07.2020
Mehr für dich