1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Mit diesem Trick will David Beckham auf dem Weihnachts-Foto grösser erscheinen

Neidisch auf die Söhne?

David Beckham schummelt sich fürs Foto gross

Auf den ersten Blick zeigt das Weihnachts-Foto der Beckhams nur eine ausserordentlich hübsche Familie. Doch schaut man genauer hin, sieht man, dass Papa David ein bisschen trickst.

Grinsender David Beckham

David Beckham grinst verschmitzt – seine Schummelei ist aufgeflogen. 

Getty Images

David Beckham, 46, lächelt zufrieden an der Seite seiner Gattin Victoria, 47, vor dem Weihnachtsbaum. Ebenfalls in festlicher Montur aufgereiht, strahlen die vier Kinder Cruz, 16, Brooklyn, 22, Harper, 10 und Romeo, 19. So präsentiert sich die Weihnachts-Karte 2021 des Beckham-Clans – Eine solche Erinnerung klebt man sich gerne ins Fotoalbum.

Alle Mitglieder der sechsköpfigen Familie wirken, als würden sie den Moment geniessen und wären mit sich zufrieden. Doch jemand aus der Gruppe scheint ein Umstand nicht ganz zu behagen. Wirft man nämlich einen Blick auf die Füsse von Papa David, so sieht man einen dicken Knick in dessen glänzend polierten Lederschuhen und bemerkt, dass sich die Fersen deutlich vom Boden abheben. Hat der einstige Fusball-Star ein Problem mit seiner Körpergrösse?

Mehr für dich

Tatsächlich überragt Romeo, der zweitältestes Beckham-Spross, seinen Vater deutlich – obwohl David mit einer Grösse von 1.80 Metern auch nicht gerade kleingewachsen ist. Dennoch scheint ihm der Grössenunterschied zu seinem Sohn überhaupt nicht zu gefallen und er stellt sich unübersehbar auf die Zehenspitzen. Würde David ganz entspannt stehen, wäre wohl sogar sein zweitjüngster Sohn Cruz gleich gross wie er. 

Ist David Beckhams Schummelei ein Zufall, ein erstes Anzeichen einer beginnenden Midlife Crisis oder purer Neid? Das weiss einzig die Fussball-Ikone der Nullerjahre. Fakt ist, dass sein Zehenspitzen-Foto auch seinen über 70 Millionen Instagram-Followern nicht verborgen geblieben ist und für mächtig Häme und Gelächter sorgt. 

 

David Beckhams Füsse

Die Knicke in den Schuhen beweisen: David Beckham schummelt bei seiner Körpergrösse. 

Instagram/davidbeckham

Der zweitälteste Sohn von David Beckham eifert dem berühmten Papa nicht nur in Sachen Körpergrösse nach. Auch wenn es ums Geschäft, beziehungsweise ums Geldverdienen geht, holt er kräftig auf. Romeo hat nämlich gerade einen Mega-Deal mit Puma abeschlossen und soll laut «The Sun» das neue Markengesicht werden und dafür knapp 1,5 Millionen Franken kassieren.

«Er ist jetzt der reichste der Beckham-Sprösslinge und wie sein Vater auf der Überholspur in Richtung Superstar-Status», zitiert die englische «The Sun» einen Beckham-Insider. Romeos Model-Karriere läuft wie geschmiert – bereits im Sommer hat er für Yves Saint Laurent gearbeitet und «es ist wahrscheinlich, dass sie versuchen werden, ihn für eine weitere Kampagne zu bekommen», zitiert «The Sun» den Insider weiter. Er ist überzeugt: «Die Zukunft ist für Romeo glänzend und es wird nicht lange dauern, bis er eine weitere Million auf die Bank bringen kann.»

Nicht nur in Sachen Schönheit und modeln eifert Romeo seinem Vater nach. Er ist seit 2021 ebenfalls Fussball-Profi und kickt in den USA für den Fussballverein Fort Lauderdale CF. 

 

Von lme am 28. Dezember 2021 - 16:37 Uhr
Mehr für dich