1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Del Toro, Cruz & Co.: Diesen Stars mundet Walliser Wein

Del Toro, Cruz & Co.

Diesen Stars mundet Walliser Wein

Ob Benicio del Toro oder Penélope Cruz – der Chef von Walliser Weine Gérard-Philippe Mabillard schenkt den Stars Wein ein. Für sein neues Buch hat er berühmte Filmschaffende fotografiert – stets mit einem Glas in der Hand.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Aus dem Buch The Stars' Share / La Part Des Étoiles

Schauspieler Benicio del Toro, 55. «Ihn konnte ich in Los Angeles dank Pascale Rey von der Schweizer Non-Profit-Firma DreamAgo fotografieren. Eine schöne Begegnung», so Buchautor Mabillard.

Gérard-Philippe Mabillard

Das Hollywood-Paar Javier Bardem und Penélope Cruz posiert für ihn genauso wie Filmlegende Clint Eastwood – dabei ist Gérard-Philippe Mabillard Chef des Branchenverbands der Walliser Weine. Doch der Schweizer ist auch bekennender Film- und Fotografie-Liebhaber. Der 57-Jährige, der lange in der Uhrenindustrie gearbeitet hat, versammelt und bündelt seine drei Leidenschaften jetzt in einem Bildband. Darin setzt «GPM» Dutzende Schauspieler wie Gérard Depardieu oder Alba Flores genussvoll in Szene.

Aus dem Buch The Stars' Share / La Part Des Étoiles

Schauspielerin Alba Flores, 35. «Durch ihre Hauptrolle in ‹Haus des Geldes› ist sie ein echter internationaler Star. Trotzdem bleibt sie so unkompliziert.» Sie ziert das Cover des Buches «The Stars’ Share» von Gérard-Philippe Mabillard (r.), das bei Teneues erhältlich ist.

Gérard-Philippe Mabillard

Flores, Hauptdarstellerin aus dem Netflix-Hit «Haus des Geldes», ziert gar den Umschlag des Buchs «The Stars’ Share». Die Porträts haben allesamt gemeinsam, dass die Stars ein Glas in der Hand halten – natürlich gefüllt mit einem Wein aus dem Wallis.

Aus dem Buch The Stars' Share / La Part Des Étoiles

Schauspielerin Penélope Cruz, 48. «Sie schloss sich uns an, als ich Fotos mit ihrem Mann Javier Bardem machte. Das war überhaupt nicht geplant!»

Gérard-Philippe Mabillard

«Ich schenke immer eine Magnum-­Flasche, meist ­Petite Arvine»

Fotograf Gérard-Philippe Mabillard
Gérard-Philippe Mabillard Fotograf: Richard Dumas Aus dem Buch The Stars' Share / La Part Des Étoiles

Gérard-Philippe Mabillard Chef des Branchenverbands der Walliser Weine und Autor sowie Fotograf des Buches «A Stars' Share».

Richard Dumas

«Ich habe das Glück, viele Leute zu kennen», sagt Autor Mabillard. Er ist nicht der Typ, der nach Autogrammen und Selfies fragt. Das unermüdliche Werben um Agenten, PR-Leute und Impresarios hat ihm ermöglicht, mit den ganz Grossen in Kontakt zu kommen. Und dann sind da noch die Stars selbst: «Wenn ich bei Jacques Dutronc bin und er Sandrine Bonnaire anruft, damit sie ein Foto mit dem Schweizer macht, dann ist das seine Initiative.» Freundschaften führen zu weiteren Freundschaften. Dasselbe gilt, wenn der Direktor der Berlinale den Fotografen Javier Bardem weiterempfiehlt.

Aus dem Buch The Stars' Share / La Part Des Étoiles

Schauspieler Javier Bardem, 53. «Als ich bei ihm ankam, bemerkte ich sofort diese Wolke. Also machten wir uns gleich an die Arbeit. Er ist unglaublich grosszügig.»

Gérard-Philippe Mabillard

Mit dem Unterfangen will Mabillard die Stiftung Moi pour Toit unterstützen. Diese hilft benachteiligten Kindern in der kolumbianischen Region Pereira. «The Stars’ Share» – Der Anteil der Sterne – soll den Moment des Teilens zum Ausdruck bringen: «Als Kind liebte ich es, wenn mein Grossvater seine Freunde auf der Terrasse des Familienhauses begrüsste. Alles war ruhig, bis man sich zuprostete», erzählt er. «Dann entlud sich das Temperament, der Humor kam zum Vorschein, und auch die Magie der Geselligkeit wirkte nicht aufgesetzt.»

Aus dem Buch The Stars' Share / La Part Des Étoiles

Filmlegende Clint Eastwood, 92. «Während der Filmfestspiele in Cannes posiert Clint mit meinem ersten Buch.»

Gérard-Philippe Mabillard

«Ich habe das Glück, viele Leute zu kennen»

Fotograf Gérard-Philippe Mabillard
Aus dem Buch The Stars' Share / La Part Des Étoiles

Schauspieler Gérard Depardieu, 73. «Ihn kenne ich seit 1994. Seither haben sich unsere Wege nicht mehr getrennt. Ich mag Authentizität.»

Gérard-Philippe Mabillard

Marthe Keller, Willem Dafoe: «Ich werde oft nach der besonderen Verbindung gefragt, die ich zu den Menschen habe», sagt Gérard-Philippe Mabillard. «Ich weiss nicht, was ich antworten soll. Es ist wichtig, einfach und authentisch zu bleiben und nicht zu versuchen, jemand anderes zu sein.» Seine Reisen zu den Stars sind dennoch oft «schwer». «Der offensichtlichste Kofferinhalt für mich? Petite Arvine in Magnum-Grösse.»

Von Stéphane Benoit-Godet und AR am 22. Oktober 2022 - 18:09 Uhr