1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Wie Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi: Diese Promis sind nach ihrer Trennung noch miteinander befreundet

Gute Freunde kann niemand trennen

Diese Promis sind trotz Liebes-Aus Freunde geblieben

Das Ende einer Liebesbeziehung muss nicht immer das Aus einer Freundschaft bedeuten. Diese Promi-Ex-Paare zeigen, dass man auch nach einer Trennung noch miteinander befreundet sein kann.

Michelle Hunziker Tomaso Trussardi

Sind trotz Scheidung noch befreundet: Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi.

Getty Images

Geht eine Liebesbeziehung zu Ende, ist das oft traurig, denn nur selten entscheidet man gemeinsam und einvernehmlich, die Partnerschaft zu beenden. In manchen Fällen passiert es aber doch, dass die beteiligten Parteien sich einig sind, dass sie besser als Freunde statt als Paar funktionieren und sich im Guten trennen. Da auch Promis nur Menschen sind, gibt es auch dort beide Fälle – eine freundschaftliche Trennung oder eine feindschaftliche Trennung. Ist Letzteres der Fall, kann es schwierig werden, das Liebes-Aus zu verkraften, denn beide stehen im Interesse der Öffentlichkeit und werden immer wieder mit der gescheiterten Beziehung und dem weiteren Leben des Ex-Partners oder der Ex-Partnerin konfrontiert. 

Mehr für dich
 
 
 
 

Doch auch manche Stars schaffen es, nach dem Beenden der Beziehung Freunde zu bleiben. Diese Promis machen es vor.

Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi

Michelle Hunziker (45) und Tomaso Trussardi (38) haben erst zu Beginn des Jahres ihre Trennung bekannt gegeben, danach aber immer wieder versichert, dass sie sich noch sehr lieben und schätzen. Dass das freundschaftliche Verhältnis tatsächlich noch besteht, bewies das Ex-Ehepaar, das 10 Jahre lang liiert war, am siebten Geburtstag der gemeinsamen Tochter Celeste. Das Kleine wurde von ihren Eltern und ihrer älteren Schwester Sole (8) bei einem gemütlichen Abendessen gefeiert und die Familie strahlte für ein Foto in die Kamera – Michelle und Tomaso zeigten mit ihrer Körperhaltung aber eindeutig, dass sie Freunde sind – nicht mehr, nicht weniger.

Tomaso Trussardi Michelle Hunziker Familie

Tomaso Trussardi und Michelle Hunziker feiern als Familie den 7. Geburtstag der gemeinsamen Tochter Celeste.

Instagram/therealtrussardigram
Michelle Hunziker und Eros Ramazzotti

Wir bleiben bei Michelle Hunziker, denn auch zu ihrem ersten Ehemann und dem Vater ihrer ältesten Tochter Aurora (25), Eros Ramazzotti (58), pflegt die Moderatorin ein freundschaftliches Verhältnis. Sogar so eng, dass nach der Trennung von Tomaso sogar Liebescomeback-Gerüchte über Belle Michelle und den italienischen Schmusesänger aufkamen, als sie sich auf der Bühne während Michelles Show «Michelle Impossible» einen Kuss gaben. Bisher sieht es aber so aus, als habe Eros seiner guten Freundin Michelle lediglich über die Trennung von Tomaso hinweg geholfen und ihr als Freund zur Seite gestanden.

Auch wenn die Beziehungen gescheitert sind, scheint Michelle doch eine tolle Ex-Partnerin zu sein.

Bruce Willis und Demi Moore

Bruce Willis (66) und Demi Moore (59) galten lange als das Traumpaar Hollywoods. Die Ehe scheiterte zwar, aber die Freundschaft der beiden Stars ist bis heute geblieben. Bruce half Demi sogar über die Scheidung von Ex-Mann Ashton Kutcher hinweg und gemeinsam mit ihren Töchtern Rumer (33), Scout (30) und Tallulah (28) begab sich das Ex-Paar sogar in Idaho den gemeinsamen Covid-Lockdown – während Bruces Ehefrau Emma (43) in Kalifornien bleiben musste, da die jüngste Tochter Evelyn (7) sich verletzt hatte. 

Bruce und Demi verstehen sich sogar so gut, dass Demi sogar zu den Geburtstagsgästen von Emmas Ehrentag gehörte. Die beiden Superstars zeigen der Welt, wie Patchwork geht!

Tim Burton und Helena Bonham-Carter

Helena Bonham-Carter (55) und Tim Burton (63) galten als eines der exzentrischsten Paare der Filmszene, waren beruflich wie privat ein Traumpaar, doch nach 13 gemeinsamen Jahren kam dann die Trennung. Wie die «Harry Potter»-Schauspielerin gegenüber «The Guardian» verriet, sei die Scheidung «grausam» gewesen, doch auch ihrer Söhne zuliebe habe sich das Paar nach einiger Zeit wieder zusammengerauft. Inzwischen sind der Kult-Regisseur und die «The King's Speech»-Darstellerin wieder gute Freunde.

Helena Bonham-Carter Tim Burton

Helena Bonham-Carter und Tim Burton galten bis zu ihrer Trennung als ein skurriles Paar.

Getty Images
Emma Stone und Andrew Garfield

Bei den Dreharbeiten zu «The Amazing Spiderman» lernten Emma Stone (33) und Andrew Garfield (38) sich kennen – und lieben. Nach vier Jahren hiess es allerdings: Aus der Traum. Das Paar trennte sich einvernehmlich, da sie neben ihren Karrieren schlicht keine Zeit mehr füreinander hatten. Laut «Promipool» soll Garfield zudem den Wunsch gehabt haben, eine Familie zu gründen, wozu Stone jedoch noch nicht bereit war. Freunde blieben sie allerdings trotzdem und so war Andrew Garfield auch an vorderster Front mit dabei, als Emma Stone 2017 den Oscar als beste Hauptdarstellerin im Kinoerfolg «La La Land» erhielt – der Stolz auf seine gute Freundin war ihm im Gesicht abzulesen und Emma zeigte sich gerührt über Andrews Reaktion.

Von san am 14. März 2022 - 06:09 Uhr
Mehr für dich