1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Frauenschwarm Matt Stoffers outet sich als homosexuell

«Coming Out-Tag»

Frauenschwarm Matt Stoffers outet sich als homosexuell

Schlagersänger und Mädchenschwarm Matt Stoffers macht in einem bewegenden Instagram-Post öffentlich, dass er selbst eher an Jungs interessiert ist – von nun an könne er voll und ganz derjenige sein, der er wirklich ist. Für sein Outing hat er sich einen ganz besonderen Tag ausgesucht.

Matt Stoffers

Matt Stoffers will sich nicht länger verstellen müssen.

imago images / mix1

Als Teil der Schlager-Boyband «Feuerherz» entwickelte sich Matt Stoffers in den letzten Jahren zum regelrecht zum Frauenschwarm. Nun aber wird klar: Privat ist der 30-jährige Sänger allerdings gar nicht an Frauen interessiert.

Mit einem rührenden Instagram-Video macht Stoffers nun seine Homosexualität öffentlich. In dem Clip ist er gemeinsam mit seinem Ex-Freund im Liebesurlaub zu sehen. Matt´s Coming-Out wirkt wie ein Befreiungsschlag. Denn zum Post schreibt er: «Von nun an kann ich vollkommen der sein, der ich bin – auch auf Social Media.»

 

Mehr für dich

Der Sänger gesteht, er habe sein Glück schon vor einigen Jahren unbedingt teilen wollen: «Jedoch konnte ich das nicht – aus verschiedenen Gründen». Mit seinem Outing wolle er nun anderen Mut machen, die mit ihren eigenen Gefühlen noch kämpfen würden. Für diesen Schritt hat sich Stoffers nun einen ganz besonderen Tag ausgesucht, nämlich den «Coming Out-Tag». – Er wird seit 1988 international am 11. Oktober gefeiert und soll jedes Jahr homo- und bisexuelle Menschen weltweit dazu ermutigen, zu ihrer Sexualität zu stehen.

Möglicherweise war für diesen Schritt auch die Tatsache verantwortlich, dass die Boyband-Zeit für Stoffers ohnehin bald vorbei ist. «Feuerherz» werden sich zum Ende des Jahres auflösen.

Von TR am 13.10.2020
Mehr für dich