1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Jury spricht Harvey Weinstein schuldig

Gericht gibt Strafmass bekannt

Harvey Weinstein muss 23 Jahre ins Gefängnis

Bereits Ende Februar wurde der ehemalige Filmproduzent Harvey Weinstein wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung von einem New Yorker Gericht für schuldig gesprochen. Jetzt wurde das Strafmass bekannt. Weinstein muss eine lange Haftstrafe antreten.

Placeholder

Schuldig: Ex-Film-Mogul Harvey Weinstein.

Dukas

Im Vergewaltigungsprozess gegen Harvey Weinstein, 67, hat die Jury den einstigen Film-Mogul wegen Sexualverbrechen am 24. Februar für schuldig gesprochen. Jetzt, zwei Wochen nach dem Schuldspruch, wurde bekannt, wie hoch das Strafmass ausfällt. Weinstein wurde zu einer Haftstrafe von 23 Jahren verurteilt. Ihm hatten bis zu 29 Jahre Haft gedroht.

Zwei Anschuldigungen im Zentrum

Seit 2017 haben Weinstein über 80 Frauen sexuelle Übergriffe vorgeworfen. Im Prozess ging es wegen Verjährung aber vor allem um zwei Anschuldigungen: Weinstein soll 2006 die Produktionsassistentin Mimi Haleyi zum Oral-Sex gezwungen haben. Die heutige Coiffeuse Jessica Mann soll er 2013 vergewaltigt haben.

Mehr für dich

Die Anschuldigungen gegen Weinstein hatten die weltweite MeToo-Bewegung ins Leben gerufen.

am 11.03.2020
Mehr für dich