1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Helene Fischer patzt bei Aufzeichnung zu Weihnachts-Show

Pannen in ihrer Weihnachts-Show

Helene Fischers TV-Gast lief einfach davon

Helene Fischer ist bekannt für ihre spektakulären Shows. Jeder Ton, jeder Tanzschritt – alles sitzt jeweils perfekt. Dass aber auch der Schlagerkönigin kleine Fehler passieren können, zeigte sich bei der Aufzeichnung zu ihrer Weihnachtsshow.

Placeholder

Bei der Aufzeichnung zu ihrer Weihnachtsshow passierten der sonst so perfekten Helene einige Missgeschicke.

Getty Images

Ihre Konzerte sind legendär, ihr Auftreten stets souverän. Helene Fischer, 35, ist der Inbegriff der Perfektion. Ganz gefeit vor Patzern ist aber auch die Schlagerqueen nicht, wie sich am vergangenen Wochenende bei der Aufzeichnung zur ZDF-Weihnachtsshow zeigte. Denn nebst der Abwesenheit von Luftakrobat und Lover Thomas Seitel, 34, gaben in Düsseldorf auch diverse Missgeschickte der Entertainerin zu reden.

Der Auftakt war noch richtig Helene-like. Auf einer Schaukel schwebte sie über die Bühne und performte in luftiger Höhe ihren Song «Achterbahn». Doch danach lief nicht alles so glatt, wie man das von Helenes Shows kennt – obwohl das Star-Aufgebot mit Andreas Gabalier, Nick Carter, Thomas Gottschalk und unzähligen mehr, beeindruckend war.

Mehr für dich

So staunten die Zuschauern in der Messehalle etwa, als Howard Carpendales Auftritt nach nur 30 Sekunden abgebrochen wurde. Grund dafür: Der Sänger stand im Dunkeln, die Scheinwerfer waren nicht auf ihn gerichtet. 

Helene bekommt einen Korb

Dasselbe hätte sich Helene wohl für sich selbst gewünscht, als sie sich im Interview mit Sänger Josh Groban, 38, gleich drei Mal verhaspelte. Dasselbe im Gespräch mit Engelbert, 83. Doch dieser meinte daraufhin aufmunternd: «Sei nicht nervös.»

Am ersten Tag der Aufzeichnung (die Dreharbeiten wurden auf Freitag und Samstag verteilt), sorgte er selbst noch für eine verdutzte Helene. Nach dem gemeinsamen Duett liess er die 35-Jährige nämlich einfach alleine auf der Bühne stehen und ging schnurstracks zurück in seine Garderobe. Helene dazu: «Die Legende geht einfach und will nicht mit mir sprechen. It's ok, we do it tomorrow.»

Auch die rund 4'000 Zuschauer nahmen die Missgeschicke gelassen und feierten ihre Schlagerkönigin frenetisch. Sie überhäuften Helene und ihre Gäste regelrecht mit Applaus.

Für ein Highlight sorgte übrigens Michelle Hunziker, 42. Sie bewies im Duett mit Helene ihr Gesangstalent. Die Sendung wird am 25. Dezember um 20.15 Uhr in ZDF, ORF und SRF ausgestrahlt.

Von Fabienne Eichelberger am 16.12.2019
Mehr für dich