1. Home
  2. People
  3. Nach Fehlgeburt will Hilaria Baldwin wieder Mutter werden

Trotz Fehlgeburt

Hilaria Baldwin will nochmals ein Baby

Drei Wochen ist es her, seit Hilaria Baldwin ihre Fehlgeburt bekannt gab. Sie war am Boden zerstört, doch rappelte sich die vierfache Mutter wieder auf. Nun scheint sie ihrem Babywunsch bereits wieder eine neue Chance zu geben.

NEW YORK, NY - APRIL 30:  Alec and Hilaria Baldwin attend a screening of Framing John DeLorean during the 2019 Tribeca Film Festival at SVA Theater on April 30, 2019 in New York City.  (Photo by Steven Ferdman/Getty Images for Tribeca Film Festival)

Alec und Hilaria Baldwin mussten nach der Fehlgeburt stark bleiben.

2019 Getty Images

Wird ihr Wunsch nach einem weiteren Baby doch noch in Erfüllung gehen? Einen Monat nach der Fehlgeburt von Hilaria Baldwin gibt es neue Hoffnung.

Anfang April erklärte die Frau von Schauspieler Alec Baldwin, 61, auf Instagram: «Es gab keinen Herzschlag bei der heutigen Untersuchung... es ist also vorbei.» Immerhin: Zwei Wochen nach der Fehlgeburt gab die vierfache Mama ein beruhigendes Update: «Weil sich so viele von euch erkundigt haben, möchte ich euch wissen lassen, dass es mir gut geht. Körperlich beginne ich wieder, mich wie ich selbst zu fühlen.»

Hilaria gönnt ihrer Freundin die Schwangerschaft

Inzwischen scheint es Hilaria Baldwin definitiv wieder gut zu gehen. Bei einem TV-Auftritt in der «Today»-Show auf NBC fragt die Moderatorin, ob Hilaria auf ihre hochschwangeren Freundin Daphne Oz eifersüchtig sei. Daraufhin sagt die 35-Jährige: «Nein, auf keinen Fall. Ich freue mich sehr für sie.»

Keine versteckte Schwangerschaft mehr

Hilaria Baldwin kann sich sogar vorstellen, selbst schon bald wieder schwanger zu werden. Ihre Freundin Daphne Oz sagt nämlich in der Sendung: «Hilaria wird ganz schnell wieder auf diesen Zug aufspringen.» Und meint damit die eigene Schwangerschaft. Dieser Aussage ihrer Freundin stimmt auch Hilaria Baldwin ohne zu zögern zu.

Doch eines stellt die Powerfrau klar: «Ich glaube nicht, dass ich je wieder eine Schwangerschaft verstecken werde.» Denn sie habe es satt gehabt, ihren Bauch unter übergrossen Kleidern zu verstecken.

Von Sophia Falk am 3. Mai 2019