1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Britney Spears: Warum hat sie ihr Instagram gelöscht?

Instagram gelöscht

Ist Britneys und Sams Beziehung «toxic»?

Britney Spears und Sam Asghari sind seit Kurzem offiziell verheiratet und wirken überglücklich miteinander. Jetzt sorgen sich aber Fans, dass Sam die Sängerin möglicherweise kontrolliert und sie wegen ihm ihr Instagram Profil gelöscht hat.

Britney Spears

Trotz eines Altersunterschiedes von 12 Jahren glücklich verheiratet: Britney Spears und Sam Asghari.

imago images/NurPhoto

Hinter Britney Spears (40) liegen schwere Zeiten. Dreizehn Jahre lang war die Sängerin entmündigt, durfte ihr eigenes Geld nicht verwalten, ihr war es nicht erlaubt, eigene Entscheidungen im grösseren Rahmen zu treffen und ihr Ex-Mann hatte das alleinige Sorgerecht über die beiden gemeinsamen Söhne. Nach einem Nervenzusammenbruch im Jahr 2008 entzog ihr ein Gericht die Mündigkeit und ihre Eltern, insbesondere ihr eigener Vater, hatte wieder freie Entscheidungsgewalt über das Leben seiner inzwischen erwachsenen und steinreichen Tochter. 

Mehr für dich
 
 
 
 

Mit der Zeit kämpfte Britney immer entschlossener dafür, ihr eigenes Leben wieder zurückzugewinnen, wieder selbst verantwortlich für sich und ihre Entscheidungen zu sein – lange ohne Erfolg. Ihre Fans stärkten ihr dabei stets den Rücken und initiierten die Kampagne «Free Britney», die sich dafür einsetzte, Britney aus den Fängen ihrer kontrollierenden Familie zu befreien. Dann, Ende 2021 war es endlich so weit und die 90er-Popprinzessin gewann ihre Mündigkeit zurück. Die Verlobung mit Freund Sam Asghari (28), mit dem sie bereits seit 2016 liiert war, liess nicht lange auf sich warten. Die Sterne schienen endlich wieder in der richtigen Konstellation für Britney Spears zu stehen.

Instagram gelöscht

In den vergangenen Monaten tobte Britney Spears sich gerne auf Instagram aus, vor allem ihre kleinen Fashion Shows waren berühmt-berüchtigt. Zwischendurch legte sie eine Pause von Social Media ein und löschte ihr Instagram-Profil, bis sie mit grossem Tada wieder auftauchte – des öfteren auch unbekleidet. Schlüpfrige Stellen bedeckte sie zwar mit Herz- oder Diamanten-Emojis, überliess aber nur wenig der Fantasie, was ihren nackten Körper betraf. 

Nach der Hochzeit mit Sam Asghari postete sie glückliche Bilder von den Feierlichkeiten und schien absolut im Reinen mit sich und der Welt zu sein. Kurz darauf verschwand Britneys Instagram aber. Wie verschiedene Medien nun berichten, sorgen sich Fans, dass Sam hinter der Entfernung des Social-Media-Kanals steckt und die Musikerin nach ihrem Vater nun vom nächsten Mann in ihrem Leben kontrolliert und manipuliert wird. Ihr jetziger Ehemann soll nämlich so gar nicht begeistert davon gewesen sein, dass seine Liebste sich so freizügig im Internet zeigt. Hat er sie etwa gezwungen, das Profil zu löschen? 

Möglicherweise hat die ganze Angelegenheit aber einen völlig anderen Hintergrund, denn kurz bevor Britney ihr Profil löschte, schoss sie scharf gegen ihren eigenen Bruder, der sich in einem Interview darüber äusserte, wie bedauerlich er seine Abwesenheit von der Hochzeit seiner Schwester gefunden habe. Auf gutem Fuss scheinen die beiden aber ganz und gar nicht zu stehen, denn Britney gab schnell zu verstehen, dass er gar nicht eingeladen war und fand deutliche Worte für ihren Bruder: «F*** dich, Bryan!» – dazu gab es ein Mittelfinger-Bild. Autsch! Das klingt nun so gar nicht nach Geschwister-Harmonie.

Der Zoff zwischen Britney und Bryan könnte die Fans allerdings beruhigen, denn es liegt nahe, dass sie ihr Instagram-Profil löschte, um sich erst einmal zurückzuziehen und wieder zu beruhigen. So viel, wie sie in ihrem Leben bereits durchmachen musste, bleibt ihr zu wünschen, dass Sam ihr bei all dem zur Seite steht – ob er nun mit ihrer Nackt-Show auf Instagram happy war oder nicht – und dass sie ihre Social-Media-Präsenz nur vorübergehend und aus eigenen Stücken auf Eis gelegt hat.

Von san am 23. Juni 2022 - 16:49 Uhr
Mehr für dich