1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Jennifer Lopez und Alex Rodriguez haben sich getrennt

«Wir funktionieren als Freunde besser»

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez haben sich getrennt

Nach wochenlangen Gerüchten und gegenteiligen Beteuerungen haben Jennifer Lopez und Alex Rodriguez nach vier Jahren Beziehung nun ihre Trennung bekanntgegeben.

Jennifer Lopez, Alex Rodriguez

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez waren vier Jahre lang zusammen, zwei davon verlobt.

Getty Images

Seit März kursierten Gerüchte zur Trennung von Superstar Jennifer Lopez, 51 und Ex-Baseballer Alex Rodriguez, 45. Doch das Traumpaar dementierte damals noch öffentlich und sagte bloss, dass sie an gewissen Dingen arbeiten würden. Nun aber gaben sie in «Today» ein gemeinsames Statement ab, das den Fans des Paares keine Hoffnung mehr lässt: «Wir haben realisiert, dass wir als Freunde besser sind und freuen uns, das zu bleiben. Wir werden weiterhin zusammenarbeiten und uns gegenseitig bei unseren gemeinsamen Geschäften und Projekten unterstützen.»

Mehr für dich

Die Teenager der beiden haben sich blendend verstanden

Weiter sagen sie, dass sie einander und den jeweiligen Kindern das Beste wünschen und aus Respekt vor ihnen nicht mehr sagen als ein Danke an alle, die sie unterstützt hätten. Der Nachwuchs der beiden hat sich blendend verstanden: Lopez hat die 13-jährigen Zwillinge Max und Emme mit Ex-Mann Marc Anthony, Rodriguez' Töchter Natasha und Ella sind 16 resp. 12 Jahre alt.

 

Alex Rodriguez, Jennifer Lopez

Lopez, Rodriguez mit ihren je zwei Kindern.

Instagram / Alex Rodriguez

J.Lo und A-Rod waren seit 2017 ein Paar und seit März 2019 verlobt. Rodriguez hatte den Heiratsantrag auf den Bahamas gemacht. Offensichtlich hätten sie seit der Corona-Pandemie Probleme gehabt, weil Lopez in der Dominikanischen Republik arbeitete, während Rodriguez in Miami war, und Treffen aufgrund der Restriktionen schwierig waren. 

«Wie Zwillingsseelen» zu Beginn

In der Anfangsphase der Beziehung hatte alles noch ganz rosig ausgesehen. 2018 sagte Lopez in einem Interview mit «Today»: «Er hat etwas in mein Leben gebracht, das ich nie zuvor hatte: bedingungslose Unterstützung und Liebe, wie passende Zwillingsseelen. Das ist etwas Neues für mich – nun weiss ich, wie es ist, mit mir zusammen zu sein. Er arbeitet so viel wie ich, ist genauso ehrgeizig.»

 

UNITED STATES - January 20: Jennifer Lopez kisses fiancé Alex Rodriguez after performing during the inauguration of Joe Biden on the West Front of the U.S. Capitol in Washington on Wednesday, Jan. 20, 2021. (Photo by Caroline Brehman/CQ-Roll Call, Inc via Getty Images)

Alles hatte so schön begonnen. Nun endet auch dieses Hollywood-Traumpaar getrennt.

CQ-Roll Call, Inc via Getty Imag

Kennengelernt hatten sich die beiden bereits 2005, als sie einander an einem Baseballspiel von Rodriguez vorgestellt wurden. «Wir schüttelten die Hände, und da war diese schräge Energie für drei Sekunden. Wir schauten einander in die Augen und blieben irgendwie hängen.» Allerdings waren damals beide noch mit anderen Partnern verheiratet und liefen sich erst 2017 als Singles wieder über den Weg. Nun hat, was damals so romantisch begonnen hatte, doch so abrupt geendet.

Von EB am 15.04.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer