1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Karolina Kurkova ist überraschend schwanger und wünscht sich eine Wassergeburt

«Ich liebe es, schwanger zu sein»

Karolina Kurkova wünscht sich eine Wassergeburt

Topmodel Karolina Kurkova erwartet ihr drittes Kind, wie sie diese Woche verriet. In einem Interview erzählt sie nun, dass die Schwangerschaft überraschend kam, wie sehr sich ihre zwei Kinder freuen und wieso sie sich eine Wassergeburt zuhause wünscht.

Karolina Kurkova

Karolina Kurkova ist Supermodel, Schauspielerin und bald dreifache Mutter.

Imago

«Als mein Mann und ich erfuhren, dass wir schwanger sind, waren wir überrascht – aber wir haben uns gefreut.» Mit diesen Worten machte Karolina Kurkova diese Woche in einem Essay für das «Glamour»-Magazin ihre dritte Schwangerschaft publik und präsentierte auch gleich ihren Baby-Bauch vor der Kamera.

 

Mehr für dich

Gerechnet habe sie mit dieser dritten Schwangerschaft nicht, erzählt die 36-Jährige nun ebenfalls im Interview mit «Gala», auch wenn sie und ihr Mann Archie Drury immer über ein drittes Kind gesprochen hätten.

«Als mir dann wochenlang schlecht war, dachte ich, ich bin krank. Ich habe schon eine Saftkur bestellt, um meinen Magen zu reinigen. Doch es wurde und wurde nicht besser.» Dieses Unwohlsein habe sie von den ersten beiden Schwangerschaften nicht gekannt. «Eine Freundin brachte mich schliesslich darauf, dass ich vielleicht schwanger bin. Da habe ich einen Test gemacht.»

Karolina Kurkova Archie Drury

Karolina Kurkova und Archie Drury sind seit elf Jahren verheiratet.

Imago

Söhne helfen, Nabelschnur zu durchtrennen

Während die ersten paar Wochen dieses Mal für Karolina Kurkova also anders verliefen als bei den ersten zwei Schwangerschaften, soll der Abschluss gleich bleiben: «Ich wünsche mir eine Wassergeburt zu Hause», so das «Victoria's Secret»-Model, das in Tschechien zur Welt kam und in den USA wohnt. Dort seien Wassergeburten zwar nicht weit verbreitet, sie habe aber bereits ihre ersten zwei Söhne Tobin Jack, 11, und Noah Lee, 5, so zur Welt gebracht.

Sie möge Krankenhäuser nicht, begründet Karolina Kurkova dies gegenüber dem deutschen Magazin. «Es fängt mit dem Geruch an und hört beim Licht auf. Und ich muss sagen, ich habe tolle Erfahrungen mit meinen Wassergeburten gemacht. Es ist sehr natürlich und entspannend. Ausserdem kann die ganze Familie den Moment der Geburt miterleben.» So könnten ihre Söhne zum Beispiel helfen, die Nabelschnur zu durchtrennen.

Karolina Kurkova: «Hauptsache, das Baby ist gesund!»

Schon jetzt versucht Karolina Kurkova, ihre Söhne an der Schwangerschaft teilhaben zu lassen. «Für meine Jungs habe ich eine App, die ihnen Woche für Woche erklärt, was gerade bei Mama im Bauch so los ist und wie das Baby schon gewachsen ist.» Aufgezeigt werde dies anhand von Gemüse und Obst – aktuell ist das Supermodel im vierten Monat und das Baby sei gross wie eine Gurke.

Sie liebe es, schwanger zu sein, sagt Karolina Kurkova. Und die ganze Familie freut sich auf den Nachwuchs. «Noah wünscht sich im Moment einen Bruder, Tobin eine Schwester. Aber sie ändern jeden Tag ihre Meinung.» Ihr Mann Archie Drury, mit dem Karolina Kurkova seit elf Jahren verheiratet ist, hätte am liebsten ein Mädchen. Noch aber würden sie es nicht wissen. Und: «Hauptsache, das Baby ist gesund!»

Von Thomas Bürgisser am 20.12.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer